HTC Nexus 9: Prüfungsstelle verrät Infos zum neuen Google-Tablet

Google, Tablet, Htc, Nexus 9 Bildquelle: Android Police
Es ist immer noch nicht ganz offiziell: Die Anzeichen, dass HTC der Hersteller der nächsten Google-Tablet-Generation ist, verdichten sich aber. Jetzt ist das neue Nexus-Tablet, das HTC Nexus 9 heißen könnte, bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC aufgetaucht.

Nach der Prüfung ist vor der Vorstellung

Die Gerüchteküche brodelt seit Monaten. Ende September meldete das Wall Street Journal, dass HTC für Google das nächste Nexus-Tablet entwickeln darf. Damit würde der taiwanische Hersteller nach einem erfolglosen Versuch im Jahr 2011 wieder in den Markt für Tablets einsteigen. Zu Hardware-Details war in diesem Bericht aber wenig zu erfahren. Als sehr wahrscheinlich galt bisher, dass das neue Nexus-Tablet auf Nvidias Tegra K1 Quadcore-Plattform basiert.
Nexus 9So könnte das Nexus 9 von HTC aussehen
Eine neue Informationsquelle sorgt jetzt dafür, dass ein weiterer kurzer Blick unter die Haube des kommenden Nexus-Tablet geworfen werden kann. Wie Android Police berichtet, sind im Online-Archiv der amerikanische Zulassungsbehörde FCC Prüf-Dokumente aufgetaucht, die Rückschlüsse auf das Innenleben des Nexus 9 zulassen - und natürlich dafür sprechen, dass der offizielle Launch des Google Tablet kurz bevorsteht.

Hardware vom Feinsten

Das Gerät, das bei der Prüfungsstelle unter der Modellnummer "0P82100" geführt wird, wird nach diesen Informationen über Bluetooth, NFC und WLAN nach ac-Standard verfügen. Mit dem Release eines LTE-Modells wird zwar gerechnet. Dieses zeigt sich in den aktuellen Dokumenten aber noch nicht. Außerdem ist noch zu erfahren, dass das Gerät mit zwei verschiedenen Speichergrößen von 16 GB und 32 GB auf den Markt kommen wird.

Tastatur-Cover zum Nexus "9" von HTC Tastatur-Cover zum Nexus "9" von HTC Tastatur-Cover zum Nexus "9" von HTC Tastatur-Cover zum Nexus "9" von HTC

Trägt man aktuell Gerüchte zum Nexus 9 zusammen, dürfte das Google-Tablet von HTC ein echtes Spitzengerät werden. Neben dem Highend-Antrieb Tegra K1 von Nvidia könnte das neue Nexus-Tablet über einen Arbeitsspeicher von 3 GB verfügen.

Dazu soll ein 8,9-Zoll Bildschirm kommen - bei den Angaben zum Seitenverhältnis driften die aktuellen Spekulationen aber auseinander. Dementsprechend schwanken auch die Angaben zur Auflösung zwischen 2560 x 1440 Pixeln und 2048 x 1440 Bildpunkten. Hier muss sich erst noch zeigen, auf welches Format das Google-Tablet wirklich setzen wird.

Vorstellung schon sehr bald

HTC hat am 8. Oktober zu einem Event in New York geladen. Es kann nur vermutet werden, dass dort auch das HTC Nexus 9 ins Rampenlicht treten darf. Da aber auch Google noch in diesem Monat das neue Nexus 6 vorstellen soll, könnte die Enthüllung des Vorzeige-Tablets mit Android L auch bei dieser Gelegenheit erfolgen.

Android LAndroid LAndroid LAndroid L
Android LAndroid LAndroid LAndroid L

Google, Tablet, Htc, Nexus 9 Google, Tablet, Htc, Nexus 9 Android Police
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Tipp einsenden