Samsung Galaxy A3: Fotos & finale Specs des Metall-Rahmen-Phones

Galaxy Alpha, TENAA, Galaxy A3 Bildquelle: TENAA
Mit dem Galaxy Alpha hatte Samsung ein Smartphone vorgestellt, das den Konzern dank Metallrahmen von seinem Plastik-Charme-Image loslösen sollte. Die neue Galaxy-A-Familie darf diese gehobene Design-Sprache weiterführen. Jetzt sind Bilder zum Galaxy A3 aufgetaucht.

Schön eingerahmt

Den Ausblick auf das zukünftige Mitglied der Galaxy-A-Familie haben wir einmal mehr der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA zu verdanken, die immer wieder gerne im Laufe des Zulassungs-Prozesses Bilder von noch unveröffentlichten Smartphone-Modellen im Internet zugänglich macht. Aktuell sind in der Online-Datenbank der Behörde unter anderem vier Bilder des Samsung Galaxy A3 (SM-A3000) zu finden.

Samsung Galaxy A3Samsung Galaxy A3Samsung Galaxy A3Samsung Galaxy A3

Darauf zu sehen ist ein Smartphone, das auf Vorder- und Rückseite dem klassischen Samsung-Design entspricht. Lediglich in der Seitenansicht ist zu erkennen, dass sich das Gerät für gehobene ästhetische Ansprüche durch einen Rahmen aus Metall aus der Masse der Galaxy-Familienmitglieder hervorheben wird. Die Bilder zeigen, dass Samsung diesen hochwertigen Rand auf der rechten Seite des Gerätes mit kleinen Einschüben für Speicher- und SIM-Karten unterbrechen wird.

64-bit-taugliche Einsteiger-Hardware

Neben dem optischen Ausblick kann die TENAA auch in Sachen Hardware feste Informationen liefern. Wie auch dem Bericht von GSMArena zu entnehmen ist, sind die Specs des Galaxy A3 nach ersten Leaks damit so gut wie offiziell bestätigt. Das Galaxy A3 wird demnach mit einem 4,52 Zoll AMOLED-Display ausgerüstet sein, der mit 540 x 960 Pixeln auflöst.

Für den Antrieb ist Qualcomms 64-bit-fähiger Chipsatz Snapdragon 410 verantwortlich. Die Quad-Core-CPU arbeitet mit einer Taktrate von 1,2 GHz und wird von 1 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher von 8GB kann per microSD-Karte mit bis zu 64 GB Kapazität erweitert werden. Als OS soll Android 4.4.4 installiert sein. Ein späteres Update auf Android L ist hier wohl sehr wahrscheinlich. Auch LTE ist im kleinen Galaxy A-Modell an Bord.

Bei der Kamera zeigt sich das Galaxy A3 durchaus ordentlich gerüstet. An der Front können Selfies & Co. mit 5 Megapixeln eingefangen werden. Auf der Rückseite leistet der optische Sensor 8 Megapixel. Samsung verpackt diese Technik in ein 112 Gramm leichtes und mit 6,9 Millimeter äußerst dünnes Gehäuse. Ein offizielles Preisschild so wie einen Termin für den Verkaufstart hat das Galaxy A3 aktuell noch nicht. Galaxy Alpha, TENAA, Galaxy A3 Galaxy Alpha, TENAA, Galaxy A3 TENAA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:40 Uhr Ausdom Autokamera Dashcam AD260 2.7 ' Black Box mit G-Sensor
Ausdom Autokamera Dashcam AD260 2.7 ' Black Box mit G-Sensor
Original Amazon-Preis
94,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
80,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 14,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden