EA beteuert: Battlefield Hardline wird von Anfang an funktionieren

Electronic Arts, Ea, Battlefield, Battlefield: Hardline Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts hat sich beim letztjährigen Start von Battlefield 4 so manchen Fehler geleistet, der Shooter hatte vor allem kurz nach Launch mit enorm vielen Bugs zu kämpfen. Diese Geschichte soll sich bei Battlefield: Hardline nicht wiederholen, Entwickler Visceral Games verspricht, dass das Spiel von Start weg rund laufen wird.

Battlefield 4 soll sich nicht wiederholen

Bei Bugfield 4, das auch unter dem offiziellen Namen Battlefield 4 (BF4) bekannt ist, hat sich Publisher Electronic Arts nicht gerade mit Ruhm bekleckert. EA hat sich im vergangenen Sommer entsprechend für den "inakzeptablen" Start entschuldigt und dabei auch erläutert, wie man so einen Fehltritt künftig verhindern will.

Und man wird nicht müde zu betonen, dass sich die Geschichte von Battlefield 4 nicht wiederholen wird. Die Spiele-Seite Game Revolution hat mit Ian Milham, dem Creative Director des Spiels von Visceral Games, gesprochen und ihn natürlich auch auf die damaligen Probleme bzw. die zu erwartende Stabilität von Hardline angesprochen (Anmerkung: für BF4 war allerdings das schwedische Studio Digital Illusions CE, kurz DICE, hauptverantwortlich).


Milham dazu: "Die Frage lautet im Wesentlichen: 'Wird euer Spiel funktionieren (so wie es soll)?' und die Antwort lautet: Ja, das wird es. Wir haben mit der Entwicklung bereits mehr als ein Jahr vor der Battlefield-4-Veröffentlichung begonnen. Wir arbeiten mit den DICE-Leuten schon lange zusammen und einiges aus unserer technischen Arbeit steckt auch schon in Battlefield 4 drin, dazu kommen noch Sachen, die sie seither gemacht haben."

Der Kreativchef von Battlefield: Hardline weiter: "Battlefield 4 ist inzwischen in einem ausgezeichneten Zustand und davon wird auch das profitieren, was wir machen." Milham verwies auch auf eine bereits absolvierte und "sehr erfolgreiche Beta", weitere Testphasen sollen auf allen Plattformen, die man bedienen wird, folgen. Kleinere Problemchen kann und will er nicht ausschließen, er ist aber überzeugt davon, dass man große Schwierigkeiten vermeiden wird können.

Siehe auch: Battlefield Hardline erscheint erst Anfang des nächsten Jahres
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Electronic Arts, Ea, Battlefield, Battlefield: Hardline Electronic Arts, Ea, Battlefield, Battlefield: Hardline Electronic Arts
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden