Windows 9 Technical Preview: Viele Neuerungen noch gesperrt?

Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Multi-Desktop, Windows 9 Multi-Desktop
Microsoft hat die Windows Technical Preview, welche am 30. September anlässlich einer Veranstaltung in San Francisco offiziell enthüllt wird, offenbar bereits fertiggestellt. Einige große Online-Medien sollen die fertige Vorschauversion von Windows 9 bzw. "Threshold" bereits erhalten haben, wobei angeblich wichtige Neuerungen enthalten sind, die aber erst nach der Präsentation aktiviert werden.
Wie die bekannte Leak-Quelle WZor in einem russischen Forum berichtet, haben am Montag dieser Woche diverse wichtige Medien Zugriff auf die Vorabversion von Windows "Threshold" bekommen. Sie unterliegen allerdings einem Geheimhaltungsabkommen, das sie dazu verpflichtet, keine Bilder, Videos und Reviews vor dem 30. September zu veröffentlichen. Erst zur offiziellen Vorstellung der offenbar für Enterprise-Kunden konzipierten Technical Preview von Windows 9 dürfen die betroffenen Medien ihre Berichte dazu veröffentlichen, heißt es.

Microsoft teilte den ausgesuchten Medienvertretern außerdem mit, dass man ab der offiziellen Präsentation der Enterprise-Variante von Windows 9, die vermutlich in ihrer bisherigen Funktionalität der von WinFuture dokumentierten Windows Technical Preview Build 9834 entspricht, mit der Auslieferung neuer Features beginnen will, die bisher noch nicht aktiv oder enthalten sind, so WZ0r. So werde die Vorschauversion über die automatische Updatefunktion von Windows Update immer wieder aktualisiert.

Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)

Außerdem sollen einige Neuerungen erst nach der Vorstellung aktiviert werden, so dass sich die Oberfläche von Windows "9" dann noch einmal deutlich verändern könnte. Unter anderem soll die Technical Preview bereits eine aktuell noch nicht zugängliche Oberfläche für den neuen Internet Explorer 12 enthalten, der derzeit unter dem Codenamen "Spartan" entwickelt wird.

Auch wenn sich die Vorabversion des Nachfolgers von Windows 8 zunächst vor allem an große Unternehmenskunden mit tausenden Arbeitsplätzen richtet, soll das gleiche Image jeweils für Touch- und Desktop-Systeme ohne Touch gleichermaßen geeignete Varianten enthalten.




Microsoft, Microsoft Corporation, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Event, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Einladung Microsoft, Microsoft Corporation, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Event, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Einladung Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:49 Uhr LibreOffice Software 5.3 Special Edition für Windows 10, 8.1, 7, Vista und XP - kompatibel zu Microsoft Office Word, Excel, PowerPoint und Office 365 inkl. PDF Handbuch, 15.000 Office VorlagenLibreOffice Software 5.3 Special Edition für Windows 10, 8.1, 7, Vista und XP - kompatibel zu Microsoft Office Word, Excel, PowerPoint und Office 365 inkl. PDF Handbuch, 15.000 Office Vorlagen
Original Amazon-Preis
9,99
Im Preisvergleich ab
9,99
Blitzangebot-Preis
7,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden