Chongqing: Getrennter Gehweg-Bereich für Smartphone-Nutzer

Smartphone, Display, Touchscreen Bildquelle: Engadget
Immer mehr Fußgänger haben ihre Augen eher auf ihr Smartphone-Display als auf den vor ihnen liegenden Weg gerichtet. In der chinesischen Stadt Chongqing hat man daher jetzt einige Fußgängerwege in der Innenstadt in zwei getrennte Bereiche aufgeteilt.
Links und rechts einer durchgängigen Linie weisen nun Zeichen darauf hin, dass die eine Seite für jene gedacht ist, die beim Laufen ihr Smartphone benutzen wollen. Auf der anderen Hälfte ist es untersagt, die Geräte in die Hand zu nehmen. Dahinter stecken nach Angaben der zuständigen Stadtbezirks-Verwaltung zwei verschiedene Überlegungen, berichtete das US-Magazin Time.

Eine ernste und eine satirische Seite

Auf der einen Seite ist das ganze durchaus ernst gemeint. "Da sind viele ältere Menschen und Kinder bei uns auf der Straße und das Herumlaufen mit dem Mobiltelefon kann hier unnötige Zusammenstöße verursachen", erklärte Nong Cheng, Sprecherin der Liegenschaftsverwaltung. Denn wenig los ist in der fraglichen Gegend nicht gerade - immerhin handelt es sich um einen Teil der Innenstadt einer Metropole mit 28 Millionen Einwohnern.

Auf der anderen Seite, so führte sie aus, habe die ganze Aktion natürlich auch satirischen Charakter, mit dem die Risiken aufgezeigt werden sollen, die es mit sich bringt, wenn man beim Laufen ständig auf das Display schaut. Es geht also darum, Aufmerksamkeit zu erregen und die Menschen zum Nachdenken zu bewegen.

Und Aufmerksamkeit erhält die Gehweg-Kennzeichnung auf jeden Fall. Zahlreiche Passanten bleiben stehen und fotografieren die neuen Markierungen - natürlich oft mit ihren Smartphones. Aber, so räumte Nong ein, kaum jemand befolgt wirklich die Hinweise auf die Aufteilung des Gehwegs. Denn da es sich nicht um eine offizielle neue Regel für den Straßenverkehr handelt, hat immerhin auch niemand Konsequenzen zu befürchten. Smartphone, Display, Touchscreen Smartphone, Display, Touchscreen Engadget
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden