Chrome für Macs: Harter Umbruch auf 64-Bit-Fassung mit Version 39

Google, Chrome, Webbrowser Bildquelle: Google
Der Suchmaschinenkonzern Google vollzieht bei der Fassung seines Chrome-Browsers für Apples Betriebssystem OS X einen harten Bruch: Demnächst soll auch dieser in einer auf 64 Bit optimierten Fassung zu haben sein, was automatisch das Ende der 32-Bit-Version bedeutet.
Ende August hatte das Unternehmen bereits unter Windows einen 64-Bit-Chrome zur Verfügung gestellt. Laut den Google-Entwicklern brachte diese klare Vorteile in Sachen Performance, Sicherheit und Stabilität. Allerdings bietet Google für die Besitzer älterer PCs parallel auch weiterhin eine 32-Bit-Version des Browsers an.

Auf dem Mac wird dies allerdings nicht der Fall sein. Wie das Unternehmen mitteilte, werde es ab Chrome 39, der ab dem kommenden November bereitgestellt werden soll, nur noch die dann erschienene 64-Bit-Fassung geben. Prinzipiell sollte das kein Problem darstellen. Denn abgesehen von einer verschwindend geringen Zahl, dürfte es kaum noch Macs mit 32-Bit-Prozessor im Einsatz geben, da diese seit sieben bis acht Jahren nicht mehr angeboten werden.

Doch das betrifft nur die Plattform an sich. Schwierigkeiten könnten durchaus bei einigen Nutzern auftreten, die mehr oder weniger auf bestimmte Erweiterungen angewiesen sind. Denn Plugins, die auf der 32-Bit-NPAPI aufsetzen, werden auf dem Mac ab der Chrome-Version 39 nicht mehr einsetzbar sein. Hier heißt es dann im Zweifelsfall abzuwarten, bis der jeweilige Entwickler eine entsprechend überarbeitete Fassung auf den Markt bringt.

Diese kleineren zu erwartenden Nachteile sollen von den Vorteilen allerdings deutlich kompensiert werden. Hier werden im Grunde die gleichen Punkte aufgeführt, die auch schon unter Windows galten. Hinzu kommt, dass es inzwischen zahlreiche Macs geben dürfte, auf denen Chrome so ziemlich die einzige verbliebene 32-Bit-Software ist. Da dann für diesen die zahlreichen 32-Bit-Bibliotheken nicht mehr geladen werden müssen, wird die Startgeschwindigkeit erhöht und der Speicher entlastet. Google, Chrome, Webbrowser Google, Chrome, Webbrowser Google
Mehr zum Thema: Chrome
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,59
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden