iPhone 6 (Plus): Vorverkauf ist gestartet und der Ansturm ist groß

Apple, Iphone, iPhone 6, iPhone 6 Plus Bildquelle: Apple
Ab heute besteht die Möglichkeit, die am Dienstag vorgestellten neuen iPhone-Modelle vorzubestellen. Sowohl Apple als auch die Mobilfunk-Betreiber nehmen Orders entgegen. Erfahrungsgemäß stellt auch eine heutige Bestellung nicht unbedingt eine Garantie dar, das Gerät gleich am ersten Tag zu erhalten.
Wer ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus haben möchte, muss damit rechnen, gleich zu Beginn einer neuen Vertragslaufzeit erst einmal eine ordentliche Zuzahlung auf den Tisch legen zu müssen. Quasi gratis, beziehungsweise für den symbolischen Euro gibt es das Smartphone lediglich in den Top-Tarifen von Vodafone. Hier liegen dann aber auch die monatlichen Preise bei gesalzenen 99,99 Euro (Red L) oder auch 119,99 Euro (Red Premium).


Bei der Telekom lassen sich die Modelle mit 16 Gigabyte ab 30,95 Euro holen. Die iPhones sind hier in Verbindung mit den neuen MagentaMobile-Tarifen zu haben. Deren normale Monatspreise werden in Verbindung mit den Apple-Smartphones mit einem Aufschlag von 20 Euro versehen. Je nach Modell kommen noch breit gestaffelte Zuzahlungen hinzu, die beim so genannten Rechts-Unten-Modell, dem iPhone 6 Plus mit 128 Gigabyte Speicherplatz im billigsten MagentaMobil S-Tarif mit 509,90 Euro ihren Maximalwert erreichen.

Auch O2 bietet jetzt die neuen iPhones an. Hier kommt man im Zweifel mit den günstigsten Monatsgebühren davon. Zum Ausgleich sind die Zuzahlungen natürlich entsprechend höher. Das iPhone 6 ist hier im günstigsten Fall zu haben, wenn man direkt 273,99 Euro auf den Tisch legt. Die teuersten Modelle verlangen nach einer Zuzahlung von 623,99 Euro.

Auch Apple selbst hat den Vorverkauf seiner neuen iPhones heute gestartet und bietet die Geräte hier ausschließlich zum Vollpreis, dafür aber ohne Mobilfunkvertrag an. Hier geht es entsprechend ab 699 Euro für das kleinste Modell los. Trotz der hohen Preise ist der Ansturm derzeit ziemlich hoch. Die Bestellseiten der Mobilfunkbetreiber sind teils nur schwer erreichbar und es gibt auch schon Meldungen, dass bereits kurz nach dem Vorbestell-Start einzelne Modelle so oft geordert wurden, dass die voraussichtlichen Lieferzeiten vom eigentlichen Start am 19. September auf einen Zeitpunkt mehrere Wochen danach hochgesetzt wurden.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Apple, Iphone, iPhone 6, iPhone 6 Plus Apple, Iphone, iPhone 6, iPhone 6 Plus Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren296
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden