500 Millionen Dollar: Destiny feiert am ersten Tag Umsatzrekord

Shooter, Multiplayer, Bungie, Destiny Bildquelle: Bungie
Mit Destiny hat der Publisher Activision zusammen mit dem Entwicklerstudio Bungie ein Spiel entwickelt, das die kommenden Jahre Milliarden in die Kassen spülen soll. Am ersten Verkaufstag kann die neue Videospielemarke eine Rekordsumme von 500 Millionen Dollar umsetzen.

Ausgaben schon fast wieder drin

Wie Activision in seiner überschwänglichen Pressemitteilung zum zumindest finanziell unbestreitbar erfolgreichen ersten Verkaufstag seines neuen "Game Franchise" schreibt, konnte sich Destiny damit gleich zwei Einträge in den Gaming-Business-Geschichtsbüchern sichern. Demnach hat es bisher keine Spielereihe gegeben, die einen erfolgreicheren ersten Verkaufstag hinlegen konnte. Darüber hinaus habe es bis heute kein digitaler Release für Konsolen geschafft, am ersten Tag mehr Kopien abzusetzten als Destiny.


In diesem Jahr war bekannt geworden, dass Publisher Activision zusammen mit dem Entwicklerstudio Bungie ungefähr 500 Millionen Dollar für die Produktion und Vermarktung ihres neuen SciFi-Online-Multiplayer-Universums ausgegeben haben. Damit deuten alle Anzeichen darauf, dass die Kassen im Bezug auf Destiny schon nach dem ersten Verkaufstag wieder deutlich Richtung Null zeigen.

Überschwängliche Publisher-Freuden

"Wir waren uns seit Anfang an sicher, dass sich unser Investment und Glauben in Destiny auszahlen würde. Aber nicht viele Menschen hätten geglaubt, dass wir schon nach dem ersten Tag sagen können, dass es das auch getan hat", teilt Eric Hirshberg, CEO von Activision Publishing in der offiziellen Pressemitteilung zum Verkaufsrekord mit.

Für Hirshberg ist dieser Rekordstart aber nur ein Vorzeichen für das, was nach seiner Meinung aus Destiny werden könnte: "Wir waren uns noch nie so sicher, dass Destiny eine der Kult-Spielereihen dieser Generation und Activisions nächste Milliarden-Dollar-Marke werden wird".

Unsichere Zukunft

Destiny kann am ersten Verkaufstag einen wirklich beeindruckenden Start hinlegen, für den sich die Verantwortlichen natürlich ausführlich selbst feiern. Jetzt muss sich zeigen, ob die neue Spielereihe langfristig wirklich zu dem großen generationenübergreifenden Hit wird, den sich die Macher wünschen. Shooter, Multiplayer, Bungie, Destiny Shooter, Multiplayer, Bungie, Destiny Bungie
Mehr zum Thema: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden