Gear VR: Samsungs Virtual-Reality-"Hülle" wird 199 Dollar kosten

Samsung, Virtual Reality, Headset, Gear VR Bildquelle: Samsung
Auf der IFA hat der koreanische Hersteller Samsung seine "Version" der Virtual-Reality-Brille vorgestellt, einen Preis nannte man in Berlin jedoch nicht. Den hat ein Samsung-Vertreter nun aber nachgereicht und 199 Dollar als Einführungspreis genannt. Das ist durchaus "ambitioniert", da das VR-Headset keinen Bildschirm hat und ein Galaxy Note 4 voraussetzt.

Gear VR plus Galaxy Note 4

Die Samsung-Virtual-Reality-Lösung, die in Kooperation mit Oculus VR entstanden ist, verfolgt einen an sich cleveren Ansatz: Statt eines integrierten Bildschirms wie bei Oculus Rift wird bei Gear VR ein Samsung Galaxy Note 4 in eine Halterung eingeschoben und mit dem Headset verbunden. Die VR-Brille "leiht" sich dadurch nicht nur das Display, sondern auch die Sensoren des Phablets.

Samsung Gear VRSamsung Gear VRSamsung Gear VRSamsung Gear VR

Das System wurde Mitte vergangener Woche auf der IFA in Berlin offiziell demonstriert und die ersten Tester waren durchaus von dieser technischen Lösung angetan (jedoch weniger vom bisher eher mageren Software- bzw. Spiele-Angebot).

Nicht verraten wurde auf der IFA jedoch der Preis, diesen hat aber Venture Beat von einem Samsung-Sprecher im Rahmen der New York Fashion Week erfahren. Demnach werde Gear VR 199 Dollar kosten, was aber zunächst eine im Wesentlichen nutzlose "Hülle" bietet. Denn wie erwähnt ist für die Gear-VR-Nutzung ein neues Galaxy Note 4 (andere Mobilgeräte werden nicht unterstützt) zwingend erforderlich.

199 Dollar plus X

Wie viel das neueste Samsung-Phablet kosten wird, ist bisher nicht bekannt, als (US-)Neupreis ohne Vertrag werden 799 Dollar erwartet, mit Vertrag dürfte es 299 Dollar kosten. Das bedeutet also, dass Virtual Reality aus dem Hause Samsung zusammengerechnet mindestens knapp 500 Dollar (bzw. rund 1000 Dollar) kosten wird.

Wer vorhat, sich ohnehin ein Note 4 zu holen, für den mag Gear VR vielleicht noch interessant sein. Wer hingegen alleine an Virtual Reality interessiert ist, der ist mit Oculus Rift sicherlich besser bedient, das Development Kit 2 (inkl. Display) wird aktuell für 350 Dollar angeboten.

Siehe auch: Gear VR - Samsung zeigt seine VR-Brille, die setzt ein Note 4 voraus
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Samsung, Virtual Reality, Headset, Gear VR Samsung, Virtual Reality, Headset, Gear VR Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden