Intel zeigt erste Hybrid-Geräte mit Core M-Prozessoren auf der IFA

Intel, Ifa, Core M Bildquelle: Intel
Intel hat im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin die neue Generation der Broadwell-Prozessoren inklusive erster Geräte präsentiert. Der neue Intel Core-M-Prozessor wird bereits im kommenden Monat mit den ersten 2-in-1-Geräten auf den Markt kommen.
Intels internationaler Leiter für den PC-Markt Kirk Skaugen hat die neuen CPU auf Basis der 14-nm-Architektur für Notebooks, Tablets und Hybridgeräte vorgestellt. Der neue Aufbau der Core-M-CPU ermöglicht lüfterlose Geräte, die in vielfacher Weise optimiert wurden hinsichtlich Stromverbrauch und Wärmeentwicklung. Im Vergleich zu Geräten der Vorgängergeneration können sie somit Akkulaufzeiten verdoppeln und die Grafikleistung rund 40 Prozent steigern. Für die Hersteller bieten die neuen CPUs den Schritt hin zu leichteren Geräten, die mit verbesserter Leistungsfähigkeit deutlich effizienter arbeiten können. Einzelheiten zu den neuen Prozessoren hatte Intel bereits zuvor veröffentlicht (Codename Y-Serie).

Intel Core MIntel Core MIntel Core MIntel Core M Präsentation

Meilenstein

"Mit der Einführung von Core M setzen wir neue Maßstäbe für innovative Geräte-Designs und zugleich einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte des Mobile Computing", erklärte Skaugen in der Keynote auf der IFA.

"Core M ist der erste Prozessor der neuen Produktfamilie, der die Entwicklung der dünnsten und leistungsfähigsten 2-in-1-Geräte der Welt ermöglicht." In den kommenden Wochen werden zahlreiche Anbieter ihre neuen Geräte vorstellen. Schon im Oktober sollen die ersten Neuvorstellungen von Acer, Dell, HP, Asus, Lenovo und Toshiba präsentiert werden, einige werden schon im kommenden Monat auf den Markt kommen.

Da der neue Intel Core M für lüfterlose und ultramobile Geräte konzipiert sei, werde man eine Vielzahl neuer Serien von 2-in-1-Hybriden sehen. Intel Core M Präsentation

Drei Varianten

Intel startet mit drei Varianten der Core-M-CPU, jeweils mit zwei Kernen, 4 MB L3-Cache, HD 5300 Grafikeinheit:

  • 5Y70 1,1 bis 2,6 GHz
  • 5Y10a 0,8 bis 2 GHz
  • 5Y10 0,8 bis 2 GHz
Geräte die demnächst auf den Markt kommen werden sind beispielsweise das Asus Transformer Book T300FA, das Acer Aspire Switch 12 und das Lenovo Helix 2.

Zum Start der Massenproduktion wird allerdings in diesem Jahr vorerst eine recht kleine Produktionsmenge erwartet. Ein Großteil der neuen Geräte mit Core M werden deshalb erst 2015 auf den Markt kommen. Ende August hatte man noch vermutet, dass Intel die drei SoC-Varianten garnicht erst für den Massenmarkt veröffentlichen würde. Intel, Ifa, Core M Intel, Ifa, Core M Intel
Mehr zum Thema: IFA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr CUBOT Dinosaur 5.5'' 2.5D HD Screen 4G-Smartphone Android 6.0 Quad Core 1.3GHz Dual SIM Handy ohne Vertrag 3GB RAM+16GB ROM HotKnot WIFI 
CUBOT Dinosaur 5.5'' 2.5D HD Screen 4G-Smartphone Android 6.0 Quad Core 1.3GHz Dual SIM Handy ohne Vertrag 3GB RAM+16GB ROM HotKnot WIFI 
Original Amazon-Preis
134,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 33

Interessante IFA Links

Tipp einsenden