Windows 9 "Threshold" dürfte Benachrichtigungszentrale erhalten

Windows, Roboter, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Zukunft, Robot, Future, Windows 9 Logo
Die Preview-Ausgabe der nächsten Hauptversion des Microsoft-Betriebssystems wird für Ende September oder Anfang Oktober erwartet. Langsam zeichnet sich ab, was Windows "9" bieten wird: Einem aktuellen Bericht zufolge bekommt das unter dem Codenamen Threshold entwickelte OS eine Benachrichtigungszentrale.

Vorbild: Windows Phone 8.1

Laut Informationen von Neowin finalisiert Microsoft aktuell die "Technical Preview" von Windows 9 vor, diese Vorschauversion wird möglicherweise am 30. September enthüllt und freigegeben werden. Ein Teil davon könnte ein "Notification Center" sein, dazu will das Blog nun einige Details erfahren haben.

Diese Benachrichtigungszentrale soll künftig den Mittelpunkt für alle Arten von Nutzer- und System-Hinweisen darstellen, Vorbild dafür ist die gleichnamige Funktion, die mit Windows Phone 8.1 eingeführt worden ist. Auf dem mobilen Betriebssystem des Redmonder Unternehmens war es vor der Einführung die wahrscheinlich meistgewünschte Funktion.

Laut Neowin befindet sich die Funktion aktuell im Benachrichtigungsfeld von Windows, also rechts unten in der Taskleiste, bzw. wird sie von dort aus aufgerufen. Sortiert sind die jeweiligen Nachrichten nach den Anwendungen, die sie auslösen. Wie von mobilen Betriebssystemen bekannt, können alle derartigen Hinweise auch auf (einen) Knopfdruck komplett entleert bzw. gelöscht werden, das kann aber natürlich auch einzeln erfolgen.

Kleines fixiertes Fenster

Im Gegensatz zu Windows Phone 8.1 ist diese aber erwartungsgemäß nicht Bildschirm-füllend, sondern erscheint in einem kleinen Fenster (mit aktuell fixierter Größe) rechts unten, wer viele Benachrichtigungen bekommt, muss sich durch das Fenster scrollen.

Laut Neowin ist die aktuelle Ausgabe der Funktion derzeit sehr einfach und bietet (noch) nicht dieselben Möglichkeiten wie das mobile Pendant. Es ist aber damit zu rechnen, dass der Feinschliff erst erfolgen wird. Unklar ist, ob es das Ganze auch in der erwarteten Preview zu sehen geben wird, da Microsoft üblicherweise parallel mehrere funktionell unterschiedliche Builds entwickelt. Windows, Roboter, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Zukunft, Robot, Future, Windows 9 Logo Windows, Roboter, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Zukunft, Robot, Future, Windows 9 Logo
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:20 Uhr [Neu] TecTecTec XPRO2 4K Ultra HD Sport-Kamera Wifi - Wasserdichte Kamera 16 M
[Neu] TecTecTec XPRO2 4K Ultra HD Sport-Kamera Wifi - Wasserdichte Kamera 16 M
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,98
Ersparnis zu Amazon 0% oder 23,01
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden