Lumia 730/735: "Selfie-Phone" mit 5-MP-Frontkamera vorgestellt

Nokia, Lumia, Lumia 730, Lumia 735 Bildquelle: Microsoft
Auf dem Lumia-Event von Microsoft im Rahmen der IFA 2014 hat der Konzern wie erwartet das Lumia 830 enthüllt, auch das zweite Nokia-Smartphone ist "dank" zahlreicher Leaks im Vorfeld keine große Überraschung gewesen: Das Lumia 730 (die Dual-SIM-Version) und das Lumia 735 zeichnen sich durch eine 5-Megapixel-Frontkamera aus.
Beim "Selfie-Smartphone" von Microsoft handelt es sich eigentlich um zwei Geräte: Das Lumia 730 ist die Version mit Dual-SIM-Möglichkeit, das Lumia 735 hingegen die Single-SIM-Ausgabe, abgesehen davon sind die beiden Smartphones aber baugleich (weshalb wir fortan nur noch vom Lumia 730 sprechen werden).

Das wichtigste Merkmal des Lumia 730 ist die Front-Kamera. Diese wird üblicherweise für Selfies verwendet, da man sich auf dem Smartphone-Bildschirm selbst sehen kann. Im Normalfall werden solche Fotos aber mit einem oder zwei Megapixeln erstellt, was qualitativ doch meist zu wünschen übrig lässt.


Deshalb verbaut Microsoft beim Lumia 730 vorne eine 5-MP-Einheit, diese hat zudem eine Brennweite von 24 Millimetern, was Weitwinkelaufnahmen von Gruppen erleichtern soll. Das Lumia 730 hat außerdem eine spezielle App für Selfies vorinstalliert. Von der leistungsfähigen Front-Cam sollen nicht nur "Selbstfotografen" profitieren, als zweites Anwendungsgebiet nannte das Redmonder Unternehmen Videotelefonie über Skype. Auf der Rückseite steht hingegen eine 6,7-Megapixel-Kamera bereit.

Ansonsten ein Mittelklasse-Smartphone

Die technischen Daten des Lumia 730 sind solide, nicht mehr und nicht weniger. Das OLED-Display misst 4,7 Zoll und hat eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Der Prozessor ist der gleich wie beim ebenfalls heute vorgestellten Lumia 830, nämlich ein Qualcomm Snapdragon 400 (1,2 GHz).

Nokia Lumia 730/735Nokia Lumia 730/735Nokia Lumia 730/735Nokia Lumia 730/735

Als interner Speicher stehen acht Gigabyte zur Verfügung, dieser kann um bis zu 128 GB per microSD erweitert werden, als RAM wurde 1 GB angegeben. Der Akku hat eine Kapazität von 2220 mAh.

Die ersten Geräte werden bereits im September verfügbar sein, das Lumia 735 (mit LTE) wird 219 Euro, und das Lumia 730 199 Euro kosten, in beiden Fällen fehlt allerdings noch die Mehrwertsteuer. Nokia, Lumia, Lumia 730, Lumia 735 Nokia, Lumia, Lumia 730, Lumia 735 Microsoft
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden