SmartWatch 3 & SmartBand Talk: Sonys neues Smartwatch-Angebot

Sony, smartwatch, Uhr, E-Ink, Android Wear, Smartband, Smart Watch, Smartwatch 3, Smartband talk Bildquelle: Sony
Erst vor wenigen Tagen gab es entsprechende Gerüchte - jetzt hat es Sony bei seiner IFA-Presskonferenz endgültig offiziell gemacht: Der japanische Konzern bietet unter den Namen SmartWatch 3 und SmartBand Talk ab sofort zwei neue Wearables an.

Kernfeature Lebenstracking

Wie Sony bei der Vorstellung der neuen Geräte der sogenannten "SmartWear Experience"-Reihe betont, sollen die Handgelenk-Rechner des japanischen Herstellers das Leben ihrer Träger möglichst genau festhalten. Unter der Überschrift "Lifelog" und mit einer entsprechenden App sollen Nutzer laut Kunimasa Suzuki, President und CEO von Sony Mobile Communications so auch abseits von Fitness-Tracking die "emotionalen Momente, die wichtig sind" festhalten können. Kurz gesagt: Sony setzt mit seinen Smartwatches auf umfassendes "Lebenstracking"
Sony SmartWatch 3 & SmartBand Talk SmartBand Talk & SmartWatch 3

SmartBand Talk

Das wohl auffälligste Feature des SmartBand Talk kündigt sich schon im Namen an. Sony hat in dieses Smartband ein Mikrofon und einen Lautsprecher eingebaut. So können Nutzer also - ganz nach bekannten SciFi-Vorbildern - Telefongespräche führen, indem sie in ihre Uhr sprechen. Wie praktikabel dieses Feauture wirklich ist, muss sich wohl im Alltag zeigen. Wie bei anderen Smartwatches kann das Gerät dank dem Mikrofon natürlich auch mit Sprachkommandos gesteuert werden.

Als Display kommt in dem schmalen Handgelenk-Gadget ein gebogenes 1,4-Zoll-E-Ink-Display (192 dpi) zum Einsatz - laut Sony auf vielfachen Wunsch der Kunden. Diese Anzeige soll natürlich vor allem dabei helfen, die Ausdauer der SmartBand Talk zu erhöhen und liefert auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gut erkennbare Ansichten. In dem IP68-zertifizierten Gehäuse finden Beschleunigungs- und Höhenmesser ihren Platz. Der Smartphone-Anschluss erfolgt per Bluetooth. SmartBand Talk wird zum Ende des dritten Quartals in Schwarz und Weiß für 159,99 Euro angeboten werden.


SmartWatch 3

Mit der SmartWatch 3 schreibt Sony seine lange Geschichte als Smartwatch-Anbieter fort. Im Gegensatz zu früheren Modellen setzt die neue Version jetzt aber auf Android Wear mit allen seinen bekannten Funktionen wie Sprachsteuerung und Google Now-Karten. Sony will aber mit einem späteren Update sein hauseigenes Mobile-UX-Nutzerinterface aufs Handgelenk bringen. So soll sich dann auch die Walkman-App oder Kamera mit der Uhr steuern lassen.

Smartphones finden wie bei den meisten Smartwatch-Modellen per Bluetooth an die SmartWatch 3 Anschluss. Das LC-Display bietet auf 1,6 Zoll eine Auflösung von 320 x 320 Pixeln. Im nach IP68-Standard geschützten Inneren der Sony-Uhr ist außerdem WLAN, GPS und vier GB Speicher integriert. Dieses Paket ist für Interessierte zum Ende des dritten Quartals ab knapp 230 Euro zu haben.


Sony, smartwatch, Uhr, E-Ink, Android Wear, Smartband, Smart Watch, Smartwatch 3, Smartband talk Sony, smartwatch, Uhr, E-Ink, Android Wear, Smartband, Smart Watch, Smartwatch 3, Smartband talk Sony
Mehr zum Thema: IFA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Huawei Watch Classic mit Lederband in
Huawei Watch Classic mit Lederband in
Original Amazon-Preis
275
Im Preisvergleich ab
259
Blitzangebot-Preis
199
Ersparnis zu Amazon 28% oder 76

Interessante IFA Links

Tipp einsenden