Asus EeeBook X205: Das Windows-Netbook feiert sein Comeback

Asus, Netbook, EeeBook X205 Bildquelle: Asus
Da die Chromebooks langsam aber sicher ein wachsendes Interesse auf sich ziehen, müssen Microsoft und seine Partner reagieren. Der Computer-Hersteller Asus tut dies, indem das Konzept des Netbooks wieder aus dem Museum geholt und etwas aufpoliert wurde.
Das Ergebnis dessen präsentierte das Unternehmen nun mit dem EeeBook X205. Allein der Name erinnert hier bereits an die über einige Jahre erfolgreiche Tradition, die das Unternehmen mit Netbooks hatten. Das neue Gerät ist weiterhin sehr preiswert, aber klar leistungsfähiger als die damaligen Modelle. Asus EeeBook X205Asus EeeBook X205 Ausgestattet ist der Rechner so mit einem 11,6 Zoll großen Display, dessen Panel es auf eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten bringt. Im Inneren arbeitet ein Intel Atom-Prozessor der Bay Trail-Serie. Diesem stehen 2 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite. Asus bietet den Rechner dabei mit 32 beziehungsweise 64 Gigabyte Speicherplatz an.

Mit einem Preis ab etwa 200 Euro stellt das EeeBook X205 dabei klar einen ernstzunehmenden Konkurrenten zu den Chromebooks aus dem Google-Umfeld dar. Dass es genau dies sein soll, zeigt sich auch daran, dass Microsoft nicht nur das günstige "Windows 8.1 with Bing" als Betriebssystem zur Verfügung stellt, sondern auch noch 100 Gigabyte Speicherplatz im OneDrive-Speicherdienst. Dies entspricht auch dem, was Chromebook-Nutzer von Google bekommen.

Zwar verfügt das neue EeeBook nicht über einen Touchscreen, bringt dafür aber einen Vorteil mit, den man bei vielen günstigen Tablets nicht findet: Anschlüsse. Immerhin einen Micro-HDMI-Port, einen MicroSD-Slot und zwei USB-Anschlüsse hat Asus eingebaut.

Asus wird das Gerät nach eigenen Angaben irgendwann im vierten Quartal in den Handel bringen - auf jeden Fall wohl rechtzeitig vor Weihnachten. Dabei kann man davon ausgehen, dass es nicht das einzige Produkt dieser Klasse sein wird. Auch andere Hersteller arbeiten bereits daran, Microsofts Vorstoß dankend anzunehmen und mit billigen Windows-Lizenzen günstige Notebooks ab einem Preis von 200 Euro zu konstruieren. Asus, Netbook, EeeBook X205 Asus, Netbook, EeeBook X205 Asus
Mehr zum Thema: Asus
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

ASUS Zenbook im Preisvergleich

Tipp einsenden