Sim City: Megastadt mit über 100 Millionen Einwohnern wurde gebaut

Simcity, Maxis, Simcity 5 Bildquelle: simcity.com
Dem Sim City-Spieler Peter Richie ist es wohl gelungen, die bisher größte Mega-Metropole in dem Spiel aufzubauen. Auf Basis des vor elf Jahren erschienenen Teils "Sim City 4" errichtete er eine Stadt, die es auf mehr als 100 Millionen Einwohner bringt.
Gut 8 Monate an Vorbereitung benötigte es, bis Richie seinen Plan für eine Mega-Stadt umsetzen konnte. Dem ging eine ganze Reihe von Jahren voraus, in denen er sich intensiv mit dem Spiel befasste und es quasi in allen Aspekten kennenlernte. Letztlich gelang es ihm, die dreistellige Millionen-Marke zu knacken und 107,7 Millionen Menschen in seinem virtuellen Ort anzusiedeln, berichtete das Vice-Magazin. Dabei kam ein reines Sim City 4 ohne jegliche Erweiterungen oder Mods zum Einsatz.


Die Stadt wuchs dabei nach seinen Angaben über eine Fläche von 81 großen Tiles, die zu einer einzelnen Region zusammenwuchsen. Der Verkehrsfluss in der Metropole wird in erster Linie von 26.542 Kilometern Straße gewährleistet. Da dies allerdings nicht ausreicht, um die vielen Bewohner regelmäßig und möglichst Störungsfrei an den Ort ihrer Wahl zu bringen, stehen unterirdisch zusätzliche 8.626 Kilometer U-Bahn-Tunnel zur Verfügung.

Gigantomanie pur

Die Stütze der Energieversorgung einer solchen Stadt bilden 324 Wasserstoff-Kraftwerke, die zwar teuer sind, die Umweltverschmutzung aber klar in Grenzen halten. Einen zusätzlichen Beitrag leisten 486 Müllverbrennungs-Anlagen, die auch Energie liefern, aber hauptsächlich das Müllproblem, das bei einer solchen Bevölkerungszahl unweigerlich entsteht, beherrschbar machen. 512 große Pumpen bringen außerdem Wasser in die Wohnungen der Einwohner.

Wie jeder Sim City-Spieler weiß, genügt es nicht, Wohnen, Arbeit und Infrastruktur im Griff zu haben, um die Bevölkerung glücklich zu machen und die Weiterentwicklung der Stadt zu gewährleisten. In Richies Metropole sorgen so beispielsweise über 2.000 Grund- und Oberschulen, 162 Colleges und 81 Universitäten für die Ausbildung des Nachwuchses.

Trotz seiner umfangreichen Erfahrung und Planung hat Richie längst nicht alle Probleme einer solchen Metropole im Griff. "Der Verkehr ist ein Alptraum", berichtete er. Die U-Bahnen seien beispielsweise rund um die Uhr ausgelastet und die Straßen ständig verstopft. Aber: "Die Umweltverschmutzung hat man im Griff", führte der Spieler aus. Er hat dafür die schlimmsten Dreckschleudern jeweils in bestimmten Bereichen zusammengefasst, um die Auswirkungen auf die Bewohner in Grenzen zu halten.

Vor einigen Jahren zog schon einmal ein Sim City-Spieler die Aufmerksamkeit auf sich, als er mit der Ausgabe Sim City 3000 die perfekte Stadt bauen wollte. Drei Jahre wurden hier benötigt, um nicht nur eine hohe Bevölkerungsdichte zu erreichen, sondern auch verschiedene Parameter wie das Bildungsniveau möglichst hochzutreiben, während es quasi keine Arbeitslosigkeit und Kriminalität gab. Allerdings reichte es in dieser Version nur für 6 Millionen Einwohner. Simcity, Maxis, Simcity 5 Simcity, Maxis, Simcity 5 simcity.com
Mehr zum Thema: SimCity
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

SimCity im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden