Nokia HERE Karten jetzt für Android - Aber exklusiv bei Samsung

HERE Maps, Nokia HERE for Android, HERE Android Bildquelle: Nokia HERE
Nokia bringt seine HERE-Kartendienste auf Android-Smartphones - allerdings vorerst nur für Geräte von Samsung. Besitzer von Samsung-Galaxy-Smartphones können die Nokia HERE Beta für Android kostenlos herunterladen und damit auch Offline-Karten nutzen und navigieren.
Wie Nokia über sein offizielles HERE-Blog mitteilte, wird die HERE Beta für Android mit aktuellen Karten ausgerüstet sein, die auch dann noch genutzt werden können, wenn keine Internet-Verbindung mehr besteht. Die Ortung per GPS funktioniert ebenso offline wie die Navigation - auch für Autos. Wie bei Windows Phones wird es Kartenmaterial für viele Länder und Regionen zum Download geben, so dass nicht wie bei Google Maps mit gecachten Daten für kleine Routen gearbeitet werden muss. HERE für Android App für Samsung GalaxyNokia HERE Kartendienste jetzt auch für Samsung Galaxy Smartphones Auch die Routenplanung mit der HERE-App für Android wird möglich sein, wobei auch Satellitenkarten, Daten zu öffentlichen Verkehrsmitteln und der Verkehrslage verfügbar sein sollen. Nokia verspricht durch die Offline-Karten nicht nur eine reibungslose Navigation ohne Internetanbindung, sondern auch, dass das Ganze sehr schnell funktioniert, weil keine Inhalte aus dem Netz geladen werden müssen.

HERE für Android App für Samsung GalaxyHERE für Android App für Samsung GalaxyHERE für Android App für Samsung GalaxyHERE für Android App für Samsung Galaxy

Zusätzlich soll die HERE für Android App auch Sehenswürdigkeiten und andere Orte wie Restaurants, Kinos und ähnliches mitbringen. Mit der neuen App hält auch eine sehr interessante Neuerung Einzug, die in Verbindung mit der neuen Samsung Gear S Smartwatch steht. So lassen sich die Navigationskarten auch mit der neuen Tizen-basierten Smartwatch nutzen, um zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu navigieren. Die Übertragung erfolgt dabei natürlich per Bluetooth.

Außerdem bindet Nokia in die HERE-App auch seinen Location-Sharing-Dienst Glympse ein, mit dem man auf Wunsch Freunden mitteilen kann, wo man sich befindet und wie lange man noch braucht, um zum vereinbarten Treffpunkt zu gelangen. Der Nutzer hat dabei die volle Kontrolle darüber, welche Ortsdaten er mit anderen teilen will und für wie lange.

Neu ist auch der sogenannte Samsung Car Mode, eine von Nokia entwickelte App für Galaxy-Smartphones, die für die Nutzung im Auto gedacht ist. Die Oberfläche wird deutlich vereinfacht dargestellt, erlaubt aber den Zugriff auf Telefonie, Messaging, Musik und Navigation. Die Steuerung erfolgt per Sprache. Die Nokia HERE-Kartendienste werden im Rahmen eines neuen Lizenzabkommens mit Samsung zur Verfügung gestellt - was auch der Grund für die kostenlose Abgabe ist. Die HERE-App für Android-basierte Samsung Galaxy-Smartphones soll im Laufe der Markteinführung der neuen Gear S Smartwatch verfügbar gemacht werden. HERE Maps, Nokia HERE for Android, HERE Android HERE Maps, Nokia HERE for Android, HERE Android Nokia HERE
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:35 Uhr DBPOWER BE-1000 On-Ear Funkkopfhörer Stereo Mit Eingebautem Mikrofon für PCs, Smartphones und TVs, Bis Zu 15 Stunden Spielzeit und Ultraleicht (183g)
DBPOWER BE-1000 On-Ear Funkkopfhörer Stereo Mit Eingebautem Mikrofon für PCs, Smartphones und TVs, Bis Zu 15 Stunden Spielzeit und Ultraleicht (183g)
Original Amazon-Preis
36,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 11
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden