OneDrive aktualisiert Apps für alle 3 unterstützten Mobilsysteme

Microsoft, Android, App, OneDrive Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat die mobilen Anwendungen seines Cloud-Speichers auf allen relevanten Plattformen aktualisiert und diese mit zahlreichen neuen Funktionen ausgestattet. Auf Android lassen sich etwa private und geschäftliche Zugänge nun zentral nutzen, die iOS-Version bekommt eine neue Suchfunktion und auf Windows Phone kann jetzt über die App auf den Papierkorb zugegriffen werden.

OneDrive für Android

Microsoft hat seine OneDrive-Apps aktualisiert und die Änderungen in einem Blog-Beitrag für alle unterstützten Betriebssysteme vorgestellt (via WinBeta). Den Anfang macht man mit der Android-Ausgabe, diese wurde gestern freigegeben. Diese ist nach Angaben des Redmonder Unternehmens auch "das erste Beispiel für eine einzelne und einheitliche OneDrive-Erfahrung, die ganzheitlich anspricht, was Leute, Unternehmen und IT-Manager brauchen."

OneDrive-App-Updates (für alle drei OS-Versionen)OneDrive-App-Updates (für alle drei OS-Versionen)OneDrive-App-Updates (für alle drei OS-Versionen)OneDrive-App-Updates (für alle drei OS-Versionen)

Dies sei notwendig, weil immer mehr Menschen nur noch ein einziges Mobilgerät für Arbeit und Freizeit einsetzen, so Microsoft. Im seitlich ausziehbaren Menü lassen sich nun die einzelnen Konten separat auswählen. Außerdem kann die Android-App nun per vierstelligen PIN-Code zusätzlich abgesichert werden.

Microsoft gibt zudem an, dass die Geschwindigkeit sowie Zuverlässigkeit beim automatischen Backup von Fotos verbessert worden sei. Diese Funktionen sollen in den kommenden Monaten auch für die anderen Betriebssysteme, also iOS und Windows Phone, umgesetzt werden.

OneDrive für iOS

Die iOS-Ausgabe wurde schon vor einigen Tagen aktualisiert, auf iPhones und iPads wurde einen neue native Suche hinzugefügt, diese lässt sich per Wisch nach unten aktivieren. Neu ist ebenfalls eine Ansicht für alle Fotos, dort lässt sich auch der Status des Foto-Backups überprüfen.

OneDrive für Windows Phone

Bereits seit vergangener Woche wird das Update für das mobile Betriebssystem von Microsoft verteilt, es ist von den Funktionen her das "kleinste" dieser jüngsten Aktualisierungswelle. Es bringt vor allem Bugfixes, neu ist der Zugriff auf den Papierkorb, damit können unabsichtlich gelöschte Dateien gerettet werden. Microsoft, Android, App, OneDrive Microsoft, Android, App, OneDrive Microsoft
Mehr zum Thema: Cloud
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden