Android One startet nächste Woche, aber etwas teurer als geplant

Android, Android One, Google Android One Bildquelle: Google
Gute Smartphones für wenig Geld und für aufstrebende Märkte: Das ist im Wesentlichen die Zielsetzung für das Android-One-Programm, das der Suchmaschinenriese auf seiner Entwicklerkonferenz Google I/O im Juni vorgestellt hat. Und bereits nächste Woche wird es in Indien die ersten One-Geräte zu kaufen geben, den anvisierten Preis von unter 100 Dollar schafft man dabei aber nicht ganz.

Indien ist Testballon für Android One

Indien und China sind die derzeit wohl begehrtesten mobilen Märkte, da es in westlichen Industrieländern in Sachen Smartphones kaum noch Marktlücken oder große Gelegenheiten gibt. Vor allem Indien gilt derzeit als so etwas wie ein potenzieller Hauptgewinn, entsprechend bemühen sich Hersteller wie Microsoft und auch Google intensiv um den dortigen Markt.

Laut einem Bericht der indischen Wirtschaftszeitung The Economic Times (ET) sollen die ersten Android-One-Smartphones der Hersteller Micromax, Karbonn und Spice bereits nächste Woche auf den Markt kommen. Die Geräte werden aber zwischen 7000 und 10.000 Rupien kosten, das sind umgerechnet etwa 88 bis 125 Euro (bzw. 116 bis 165 Dollar).

Die von Google geplante und vorgegebene Unter-100-Dollar-Marke (ca. 6000 Rupien) schafft man damit allerdings nicht. Ein Grund dafür ist laut der indischen Zeitung, dass Google die Geräte mit besseren Apps und Features ausgestattet haben will. Das kalifornische Unternehmen arbeitet zwar sehr eng mit den Herstellern zusammen, überlässt ihnen jedoch die finale Entscheidung den Preis betreffend.

ET hat auch einige Spezifikationen zu einem der ab September angebotenen Geräte erfahren. Eines der bevorstehenden Android-One-Smartphones wird u. a. einen 1700-mAh-Akku, Dual-SIM und microSD-Kartenslot haben, generell hätten die Geräte Displays zwischen 4,3 und 4,5 Zoll sowie jeweils 1 GB Arbeitsspeicher.

Stock-Android soll Herstellungspreis drücken

Als Betriebssystem wird Android 4.4.4 zum Einsatz kommen, bereits im nächsten Herbst sollen die Smartphones Android L, also die nächste Hauptversion des Google-OS, erhalten. Das ist einer der Hauptargumente für die Android-One-Modelle, da Stock-Android für schnelle Updates sorgt und die Kosten niedrig hält (da sich die OEMs eigene UI-Anpassungen sparen). Android, Android One, Google Android One Android, Android One, Google Android One Google
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Tipp einsenden