Motorola Moto X+1: Benchmark-Datenbank bestätigt Highend-Specs

Motorola, Motorola Mobility, Moto X Bildquelle: Motorola
Schon vor einem Monat war das Moto X+1 von Motorola auf der Webseite eines brasilianischen Online-Shops aufgetaucht. Die Vorstellung des Moto-X-Nachfolgers soll Anfang September erfolgen. Jetzt tauchten die technischen Spezifikationen in einer Benchmark-Datenbank auf.

Großer Auftritt in der Datenbank

Dass Details zu neuen Smartphone-Modellen nicht erst zu deren offizieller Vorstellung bekannt werden, ist mittlerweile die Regel und nicht die Ausnahme. Das Moto X+1 zeigt sich schon seit einer ganzen Weile immer wieder in Meldungen zwischen Gerüchten und Leaks. Jetzt gibt es aber relativ handfeste Hinweise darauf, was das Nachfolge-Modell des Mittelklasse-Smartphones Moto X in Sachen Hardware auf dem Kasten haben soll.

Wie PhoneArena berichtet, ist jetzt in der bekannten Benchmark-Datenbank von GFXBench ein Eintrag des Moto X+1 aufgetaucht, der einen genauen Blick in das Innenleben des kommenden Android-Smartphones erlaubt. Besonders interessant: Während der Vorgänger Moto X im letzten Jahr mit Mittelklasse-Hardware überzeugen wollte, wird das Moto X+1 wohl in Konkurrenz mit Flaggschiffen wie dem Galaxy S5 treten.

Motorola Moto XMotorola Moto XMotorola Moto XMotorola Moto X

Alles, was die Highend-Konkurrenz bietet

Nach diesen Informationen wird das kommende Motorola Top-Modell von einem Snapdragon-801-Prozessor angetrieben, der mit rund 2,5 GHz taktet und in Sachen Grafik von der Adreno-330-GPU und einem 2 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der Benchmark spricht hier zwar von dem 800er-Modell. Da diese maximal mit 2,36 GHz arbeitet, kann hier aber eigentlich nur die bessere CPU-Variante gemeint sein.

Weiteres Highlight des Moto X+1 ist der 5,2 Zoll große Bildschirm, der sich mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln auf Augenhöhe mit den in anderen aktuellen Spitzensmartphones eingesetzten Displays bewegt. Im Vergleich mit dem Vorgänger und seiner 4,7-Zoll-Anzeige wäre dieses Panel auf jeden Fall eine deutlicher Schritt nach vorn.

Etwas Verwirrung bei der weiteren Ausrüstung

Bei der weiteren Ausrüstung ist dagegen erst mal etwas Verwirrung angesagt. Der Benchmark-Eintrag bescheinigt dem Moto X+1, dass an seiner Rückseite ein 12 Megapixel-Sensor Schnappschüsse und Videos in 4K-Auflösung einfangen soll. GFXBench ist aber dafür bekannt, 12 MP-Sensoren auch gerne mal mit 13 MP-Sensoren zu verwechseln. Hier wird also erst die offizielle Vorstellung Klarheit bringen.

Beim Betriebssystem liefert die bekannte Datenbank aber dann wieder ganz konkrete Informationen: Hier soll ab Werk Android in der neusten Version 4.4.4 installiert sein. Motorola, Motorola Mobility, Moto X Motorola, Motorola Mobility, Moto X Motorola
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Tipp einsenden