Lektion gelernt: Ubisoft gelobt Besserung in Sachen PC-Spiele

Ubisoft, Shooter, Far Cry 4 Bildquelle: Ubisoft
Der Publisher Ubisoft hatte bisher nicht den allerbesten Ruf beim Thema PC-Gaming: Viele Spieler nehmen den Franzosen nach wie vor den Always-On-Kopierschutz übel, auch die lange Wartezeit auf PC-Versionen beliebter Konsolenspiele hat nicht gerade zur Popularität beigetragen. Auf der Gamescom hat Ubisoft aber Besserung versprochen.

Wichtiger Teil der Strategie

In einem Gespräch mit der Branchenseite Market for Computer & Videogames (MCV) hat der Europa-Chef von Ubisoft, Alain Corre, beteuert, dass man sich diesbezüglich bessern will. Corre meint, dass PC-Gaming (inzwischen) ein wichtiger Teil des Ubisoft-Geschäfts sei: "Wir erkennen Bedeutung und Bedürfnisse von PC-Spielern an und wollen weiterhin verbessern, wie wir Spiele für den PC erschaffen und unterstützen."

Corre untermauerte das mit Ubisoft-eigenen Zahlen zu PC-Spielen: In den Jahren 2012/13 erreichte das PC-Geschäft des Publishers intern elf Prozent, im Geschäftsjahr 2013/14 ist der Anteil auf 15 Prozent angewachsen. "Das ist ein Indiz dafür, dass wir Fortschritte machen."

Standard-Aktivierung statt "Always On"

"Wir hören uns das Feedback der Spieler an und passen uns dementsprechend an. Beispielsweise haben wir auf eine simple und einmalige Aktivierung für unsere PC-Spiele umgestellt, das ist eine Standard-Praxis in der Industrie." Damit meint er die zuvor vielfach kritisierte Kopierschutzmaßnahme, die eine dauerhafte Internet-Verbindung erforderte. Das hatte aber zu enormen Protesten geführt, da man damit unterwegs bzw. in Regionen mit schlechter Netz-Anbindung auch als ehrlicher Kunde nicht spielen konnte.

Zeitgleiche Veröffentlichungen

Der zweite Punkt betrifft die früher langsame PC-Portierung von Konsolenspielen. Man werde kommende Titel wie Assassin's Creed: Unity und Far Cry 4 zeitgleich mit den Konsolenfassungen auf den Markt werfen und "das ist auch das Ziel für alle unsere wichtigen Veröffentlichungen." Schließlich will Ubisoft auch die Qualität der PC-Versionen verbessern und den Spielern mehr "Mitsprache-Möglichkeiten" bei der Entwicklung geben. Ubisoft, Shooter, Far Cry 4 Ubisoft, Shooter, Far Cry 4 Ubisoft
Mehr zum Thema: Gamescom
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tweets zu #GamesCom

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden