Nokia Lumia 930: Kunden klagen über Display-Flackern & Farbstich

Windows Phone 8.1, Nokia Lumia 930, Lumia 930
Das neue Nokia Lumia 930 wird von Microsoft als vorläufiges Flaggschiff seines mit der Übernahme der Gerätesparte von Nokia erworbenen Portfolios an hauseigenen Smartphones mit Windows Phone vertrieben. Offenbar gibt es aber gerade im Zusammenhang mit dem eigentlich hoch gelobten Display einige Probleme.
In den Support-Foren von Nokia und Microsoft häufen sich seit einiger Zeit die Beschwerden von Kunden, die das Nokia Lumia 930 erworben hatten und jetzt wegen der Probleme mit dem Display enttäuscht sind. So gibt es offenbar eine nicht unerhebliche Zahl von Geräten, bei denen das Display unter bestimmten Bedingungen flackern kann, während einige Geräte - inklusive unseres Testgeräts - mit einem Farbstich zu kämpfen haben, bei dem sich ein pinkfarbener Schleier über das Display zu legen scheint.

Nokia Lumia 930 UnboxingNokia Lumia 930 UnboxingNokia Lumia 930 UnboxingNokia Lumia 930 Unboxing

Im Fall des Flackerns heißt es im Nokia Support-Forum, dass das Problem immer dann auftritt, wenn das Smartphone wegen schlechter Netzabdeckung nur im 2G-Modus funken kann. In dieser Zeit kann es vorkommen, dass das Display in unregelmäßigen Abständen zu flimmern beginnt. Nokia hat sich mittlerweile auch schon zu dem Problem geäußert.

Laut einer Mitarbeiterin von Microsoft bzw. Nokia tritt das Flackern nur dann auf, wenn das Smartphone gerade im 2G-Modus arbeitet, in einem GSM900-Netz funkt und der Empfang aus verschiedensten Gründen gerade sehr schlecht ist. "Wenn das GSM 900 Signal schwach ist und das Gerät so gehalten wird, dass die Antenne abgedeckt wird, braucht das Lumia mehr Leistung, um Empfang zu bekommen", hieß es dazu.

"Die dabei entstandene Netz-Interferenz kann dann auch auf dem Display beobachtet werden". Dies sieht man jedoch nicht als Fehler, sondern verweist darauf, dass das Telefon nur dann als defekt betrachtet werden dürfe, wenn das Flimmern auch im 3G- oder LTE-Netz oder bei guter Netzabdeckung zu beobachten sei. In diesen Fällen sollen sich die betroffenen Kunden an einen autorisierten Service-Dienstleister wenden.

Microsoft will Abhilfe für pinken Farbstich schaffen

Neben dem Display-Flimmern haben diverse Nokia Lumia 930 außerdem einen Farbstich. Auch unser Testgerät wies dieses Problem auf, weshalb alle Bildschirminhalte leicht pink eingefärbt erschienen. Auch bei Microsoft ist man sich dieses Problems bewusst, verwies aber bisher immer darauf, dass die betroffenen Nutzer in den Farbeinstellungen des Telefons nachbessern könnten.

Derzeit schafft das Ändern der Farbeinstellungen beim Nokia Lumia 930 aber kaum Abhilfe, weil sich zwar die Farbtemperatur ändert, der pinke Farbstich aber weiter erhalten bleibt. Microsoft geht dennoch weiterhin von einem Software-Problem aus und will deshalb bald mit einem entsprechenden Update gegensteuern. Denkbar wäre unter anderem, dass eine falsche Kalibrierung des OLED-Bildschirms vorliegt. Abgesehen davon scheint es aber auch Probleme mit Geräten zu geben, bei denen das OLED-Panel "Farbwolken" bzw. "Flecken" aufweist. Windows Phone 8.1, Nokia Lumia 930, Lumia 930 Windows Phone 8.1, Nokia Lumia 930, Lumia 930
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 UhrEtekcity Digital zu Analog Audio Konverter Wandler
Etekcity Digital zu Analog Audio Konverter Wandler
Original Amazon-Preis
13,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,55
Ersparnis zu Amazon 0% oder 3,43

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden