Nexus 6 von Motorola? "Google Shamu" taucht in Benchmarks auf

Google Nexus 5, Nexus 5 Rot, Google Nexus 5 Rot, Nexus 5 Red Bildquelle: Google/LG
Derzeit verdichten sich die Hinweise auf die baldige Einführung eines neuen Nexus-Smartphones, das von Motorola stammen könnte. In zwei Benchmark-Datenbanken sind die Spezifikationen eines unter dem Codenamen "Shamu" entwickelten Geräts aufgetaucht, das seit einigen Monaten als mögliches "Nexus 6" gehandelt wird.
Gestern tauchte das "Shamu" genannte Smartphone erstmals in der Datenbank von GFXBench auf, so dass man sich einen ersten Eindruck von der Leistungsfähigkeit verschaffen konnte. Heute nun legten die Entwickler von AnTuTu Benchmark nach. Das chinesische Unternehmen veröffentlichte eine Übersicht, die auf Angaben aus der Datenbank ihrer Software zur Leistungsmessung von Smartphones zurückgehen. Google "Shamu" bei AnTuTuGoogle 'Shamu' - Details aus der AnTuTu-Datenbank Demnach wird das Google "Shamu", das angeblich von Motorola entwickelt wird, mit einem 5,2 Zoll großen QHD-Display mit 2560x1440 Pixeln aufwarten. Damit würde das Gerät die gleiche Auflösung bieten wie die in Korea erhältliche LTE-Cat.6-Variante des Samsung Galaxy S5 und damit eine extrem hohe Pixeldichte von 564 Pixel pro Zoll erzielen.

Im Innern des neuen High-End-Smartphones von Motorola und Google steckt angeblich ein Qualcomm Snapdragon 805 Quadcore-SoC, der in diesem Fall mit seinen vier "Krait 450"-Kernen eine Taktrate von bis zu 2,65 Gigahertz erzielt und über die neue Adreno 420 Grafikeinheit verfügt. Außerdem sind angeblich drei Gigabyte Arbeitsspeicher an Bord.

Die Kameras auf Vorder- und Rückseite des möglichen Google Nexus 6 lösen laut den Angaben aus der AnTuTu-Datenbank mit 2,1 und 13 Megapixeln auf. Als Betriebssystem wird ausgerechnet der neue Android "L-Release" genannt, also die Nachfolgeversion des aktuellen "KitKat". Weitere Details nennen die Datenbanken der Benchmark-Anbieter bisher freilich noch nicht, so dass weiterhin unklar ist, ob wirklich Motorola als Anbieter des neuen Geräts in Frage kommt.

Eine baldige Vorstellung des "Nexus 6" könnte durchaus wahrscheinlich sein, weil das Nexus 5 von LG mittlerweile bereits seit geraumer Zeit auf dem Markt ist und der jährliche Refresh von Googles Nexus-Serie noch rechtzeitig vor Weihnachten erfolgen müsste, wenn der Internetkonzern das Programm wie erwartet fortführt. Google Nexus 5, Nexus 5 Rot, Google Nexus 5 Rot, Nexus 5 Red Google Nexus 5, Nexus 5 Rot, Google Nexus 5 Rot, Nexus 5 Red Google/LG
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Tipp einsenden