Umfrage: das iPhone 6 ist schon jetzt ein "Kassenschlager"

Iphone, iPhone 6, Konzept Bildquelle: ADR Studio
Wie groß kann schon die Nachfrage nach einem Smartphone sein, das noch nicht erhältlich ist und das noch nicht einmal offiziell vorgestellt wurde? Im Falle des iPhone 6 ziemlich groß, meint der Finanzdienstleister W.R. Baird aus den USA.
Im Zuge einer Umfrage unter 1.000 technikbegeisterten Smartphone-Nutzern kam so heraus, dass sich 6,8 Prozent der Befragten ein iPhone 6 kaufen wollen - und zwar ungesehen. Die Zahlen stammen aus dem Juli. Bei der Umfrage war im Februar heraus gekommen, dass sich 4,4 Prozent der Befragten ein iPhone 6 zulegen werden, ohne dass sie vorher die technischen Details zum Smartphone wissen. Im Verlauf der Zeit, wo jetzt die Wartedauer auf die neuen iPhone-Generation immer kürzer wird, scheint auch die Vorfreude und das Verlangen größer zu werden.

Auf Apple lastet somit nicht nur ein großer Erfolgsdruck, das Unternehmen hat damit bewiesenermaßen eine ganze Reihe Anhänger, die den Entwicklern quasi blind vertrauen.

Größere Erwartungshaltung

Beim iPhone 6 ist es schon jetzt so, dass die Kunden ein stärkeres Verlangen nach dem neuen iPhone vor dem Launch ausdrücken, als es bei dem iPhone 5s nach dem Launch war. Die Umfragen, die von W.R. Baird regelmäßig durchgeführt werden, kommentierte der Chefanalyst William Power als deutliches Signal für einen fulminanten Verkaufsauftakt. Power empfiehlt seinen Klienten daher derzeit wieder den Kauf von Apple-Aktien und hat das Kursziel auf 105 US-Dollar gelegt.

Besonders groß ist das Interesse an dem neuen iPhone übrigens bei den derzeitigen iPhone-Nutzern. Bei diesem Klient gebe es besonders viele, die sich regelmäßig - zumeist bei jedem jährlichen Upgrade - ein neues iPhone kaufen. Der Anteil soll bei der Umfrage bei 34,4 Prozent gelegen haben.

Generationswechsel

Die Umfrage-Ergebnisse von W.R. Baird sind eigentlich nicht weiter verwunderlich. Bisher waren die Generationswechsel in den geraden Jahren, besonders 2010 und 2012 mit den Sprüngen vom iPhone 3GS aus das iPhone 4 und vom iPhone 4s auf das iPhone 5 im Vorfeld immer schon von höherem Interesse gezeichnet. Die Kunden erwarten von Apple bei dem Wechsel der Zahl im iPhone-Namen immer einen größeren Technikschub, als bei den Generationswechseln, die nur einen Zusatzbuchstaben wie beim iPhone 4s oder iPhone 5s erhalten haben.

In diesem Jahr soll laut der Gerüchteküche zudem anstehen, dass Apple ein größeres Display (wahrscheinlich 4,7 Zoll) anbieten wird. Allein der neue Größenfaktor soll für viele Kaufinteressenten ein wichtiger Anreiz sein.

Via Barrons Iphone, iPhone 6, Konzept Iphone, iPhone 6, Konzept ADR Studio
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren105
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden