Doom-Legende John Romero arbeitet wieder an einem Shooter

Id Software, Doom, John Romero Bildquelle: John Romero/Twitter
14 Jahre ist es her, dass John Romero, einer der Miterfinder des Shooter-Genres, zuletzt ein Spiel dieser Art mitentwickelt und veröffentlicht hat: Daikatana, das vor dem Erscheinen mit zahlreichen Verzögerung und Problemen zu kämpfen hatte, gilt allerdings als einer der größten Flops der Spielegeschichte.

Doom-Co-Vater

Romero, das wohl schillerndste Mitglied unter den id-Software-Shooter-Pionieren John und Adrian Carmack (nicht miteinander verwandt) sowie Tom Hall, hat in einem Podcast mit dem Spiele-Blog Joystiq (via Eurogamer) bekannt gegeben, dass er ein Genre-Comeback startet: "Ich habe seit dem Jahr 2000 keinen Shooter mehr gemacht. Im Wesentlichen beginne ich jetzt, wieder an einem zu arbeiten."

Die Entwicklung hat aber noch nicht richtig begonnen, das Spiel steckt wohl erst in der Konzeptphase, weshalb nur wenige konkrete Informationen dazu zur Verfügung stehen. John Romero: "Ich arbeite aktuell mit einem Konzeptkünstler zusammen und ich habe schon einige coole Entwürfe des Hauptcharakters."

Der 46-Jährige sagte allerdings auch, dass das nicht das einzige Spieleprojekt sei, an dem er derzeit beteiligt ist, weshalb man damit rechnen sollte, dass es noch eine ganze Weile dauern wird, bis es stichhaltige Informationen gibt, von Bildern und Videos ganz zu schweigen.

Das Daikatana-Debakel

Die lange Shooter-Auszeit hat sicherlich mit dem massiven Flop von Daikatana zu tun: Das zunächst auf der Quake-Engine basierende Spiel hätte nur wenige Monate nach der Gründung von Ion Storm im Jahr 1996 fertiggestellt werden sollen, was Romero und seinem Team aber nicht ansatzweise gelang. Im Gegenteil: Die Entwicklung zog sich über Jahre hin, da u. a. ein Wechsel der Spiele-Engine (auf Quake II) vollzogen werden musste.

Romero, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bereits in der Presse und auch bei Spielern viele Sympathien verspielt hatte (auch aufgrund der berühmt-berüchtigten "John Romero's about to make you his bitch"-Werbeanzeige), wurde für Daikatana in Kritiken abgestraft, auch wenn das Spiel etwas besser war als dessen damaliger Ruf.

Siehe auch: Doom - Shooter-Legende feiert 20-Jahre-Jubiläum Id Software, Doom, John Romero Id Software, Doom, John Romero John Romero/Twitter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Preisvergleich der Doom (PC)

Tipp einsenden