Foursquare: Neue App trackt Nutzer auch, wenn sie geschlossen ist

App, Foursquare, Foursquare 8.0 Bildquelle: Foursquare
Bisher bot der Standort-Dienst Foursquare eine Mischung aus Empfehlungen (Restaurants, Bars etc.) und diversen spielerischen Aspekten wie Check-Ins und den so genannten Mayorships. Vor kurzem wurde letztere in die neue App Swarm ausgelagert, nun folgte Teil 2 der Neuorientierung. Und die wird wohl einige Diskussionen rund um Privatsphäre auslösen.

Foursquare 8.0

Gestern hat Foursquare Version 8.0 seiner App freigegeben und damit die Aufsplitterung seiner Dienste vollzogen. Die neue Foursquare-Ausgabe bringt eine völlig neue Benutzeroberfläche, die stark auf Blau und Pink setzt, mit sich, auch die Funktionalität wurde überarbeitet.

Bereits vor einigen Wochen hat man die Swarm-App vorgestellt, dort sind nun einige als "Gamification" bezeichnete Funktionen wie Check-Ins zu finden, die beliebtesten, Badges und Mayorships (letztere sind nur noch unter Freunden möglich), haben die Macher allerdings entfernt.

Foursquare 8.0Foursquare 8.0Foursquare 8.0Foursquare 8.0

Die Neuausrichtung der bisherigen Foursquare-Haupt-App will den Dienst weiter in Richtung Empfehlungsportal nach Vorbild von beispielsweise Yelp trimmen, die Anwendung will dabei die Vorlieben des Nutzers besser kennenlernen. Die App, in deren Mittelpunkt von jeher die Standort-Erfassung stand, geht in der neuen App aber wohl etwas zu weit.

"Gruseliges" Tracking

Denn wie das Wall Street Journal schreibt, versteckt sich in Foursquare 8.0 eine Funktion, die "gruselig" ist, so die Wirtschaftszeitung: Denn die App erfasst nun auch den Nutzerstandort und das auch dann, wenn die App geschlossen ist. Das lässt sich zwar deaktivieren (Nutzer-Profil/Einstellungen/Datenschutzeinstellungen bei "Andere Infos"), ist aber eben von Haus aus aktiviert. Bisher musste man sich mit derartigem Tracking explizit einverstanden erklären. Foursquare 8.0Die umstrittene Erfassung des 'Hintergrundstandortes' ist von Haus aus aktiviert Dennis Crowley, Chef von Foursquare, meint, dass die Nutzer einen Mehrwert bekämen und versichert, dass etwa echte Namen nicht verwendet würden. Die Daten wird man aber definitiv für Werbezwecke verwenden, um etwa "anonymisiert" Trends über beliebte Orte zu bekommen (und sie für Werbezwecke zu verkaufen). App, Foursquare, Foursquare 8.0 App, Foursquare, Foursquare 8.0 Foursquare
Mehr zum Thema: Foursquare
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Tipp einsenden