Gratis-Smartphones für gekündigte Nokia-Mitarbeiter in China

Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 630
Microsoft will den chinesischen Mitarbeitern der von Nokia übernommenen Gerätesparte die Entscheidung zur Akzeptanz ihrer Kündigung im Rahmen der jüngst bekanntgegebenen massiven Entlassungswelle offenbar mit einem besonderen Angebot leichter machen: wer freiwillig seinen Hut nimmt, bekommt ein kostenloses Smartphone.
Wie MarketWatch unter Berufung auf die Zeitung First Financial Daily aus Shanghai meldet, bietet Microsoft im Rahmen eines freiwilligen Kündigungspakets an, dass jeder Mitarbeiter, der sich für den Ausstieg entscheidet, ein kostenloses Nokia-Smartphone erhält. Außerdem sind dabei natürlich auch noch finanzielle Unterstützung und wahrscheinlich auch Hilfe bei der Suche nach einer neuen Beschäftigung enthalten.

Insgesamt sollen laut dem Bericht täglich 300 Smartphones an Mitarbeiter verteilt werden, die sich freiwillig für das Ausstiegsprogramm entscheiden. Dies soll aus einer internen E-Mail des Unternehmens an die betroffenen Mitarbeiter in China hervorgehen. Das Angebot richtet sich an die von Nokia übernommenen Mitarbeiter eines Forschungs- und Entwicklungs- sowie Fertigungsstandorts in Peking.

Dort soll die Zahl der Mitarbeiter binnen kürzestmöglicher Zeit von rund 5000 auf nur noch 300 reduziert werden. Seit der letzten Woche gibt es deshalb Proteste der dort angestellten Mitarbeiter, die sich gegen die in ihren Augen ungerechten Entlassungen richten. Ob das Angebot von Microsoft an die chinesischen Nokia-Mitarbeiter tatsächlich Anklang findet, darf allerdings stark bezweifelt werden.

Hintergrund ist, dass es sich bei dem ihnen angebotenen Smartphone um das Nokia Lumia 630 handeln soll. Dieses Low-End-Smartphone wird in China über den Online-Händler JD.com für nur 799 Yuan verkauft, was umgerechnet gerade einmal knapp 100 Euro entspricht. Allerdings könnte das Gerät für die Mitarbeiter auch ein zusätzlicher Bonus sein, denn unter Umständen werden sie in Kürze ohnehin zum Ausscheiden aus dem Unternehmen gezwungen. Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 630 Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 630
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden