Shamu: Neue Hinweise auf Nexus-Phablet sowie Android-Silver-Aus

Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome Bildquelle: 3dnews.ru
Motorola, das kurzzeitig zum Suchmaschinenriesen Google gehört hat, soll für die Herstellung des nächsten Nexus-Geräts verantwortlich sein. Die Hinweise darauf verdichten sich nun, zudem sieht es danach aus, als würde Google die als "Android Silver" bekannten Pläne für "Premium"-Smartphones womöglich wieder aufgeben.

Nach Schwertwal benannt

Am Wochenende hieß es, dass die neue Lenovo-Tochter Motorola ein Gerät unter dem Namen Shamu entwickeln soll. Der Codename, der eine Anspielung auf einen Schwertwal (bzw. eine Reihe an Orcas) im SeaWorld-Themenpark ist, hänge demnach mit der Größe des Geräts bzw. dessen 5,9-Zoll-Display zusammen.

Wie Android Police unter Berufung auf The Information berichtet, will die letztgenannte Seite von gleich drei Quellen erfahren haben, dass das Gerät tatsächlich existiert und es sich dabei um ein Nexus-Phablet handelt. Demnach habe das kalifornische Unternehmen begonnen, mit Motorola Shamu zu entwickeln, sobald der Deal mit Lenovo unter Dach und Fach war.

Keine interne Bevorzugung

Die Erklärung, warum Google erst abwarten musste, ist recht simpel: Man wollte sich nicht dem Vorwurf aussetzen, den damals noch "hauseigenen" Hersteller Motorola im Vergleich zu anderen Android-Partnern zu bevorzugen. Nach dem Verkauf hat dann die Entwicklung des Phablets aber sogleich begonnen.

Silver-Sargnagel?

Interessant ist vor allem, dass The Information schreibt, dass Shamu womöglich ein Ende für die "Android Silver"-Pläne bedeuten könnte. Denn zuvor hatte es einige glaubhafte Berichte gegeben, wonach Google die Nexus-Smartphones durch eine Reihe von Premium-Smartphones mehrerer Hersteller ersetzen möchte. Google hatte später allerdings klargestellt, dass man auch künftig Nexus-Geräte anbieten werde - die Einführung von Android Silver wurde aber gleichzeitig nicht ausgeschlossen.

Dennoch scheint es aber derzeit, als würde Android Silver nur eine Idee bleiben: Denn sie war laut The Information das geistige Kind von Googles Chief Business Officer Nikesh Arora. Dieser hat das Unternehmen aber mittlerweile verlassen, weshalb die "Weg mit Nexus, her mit Silver"-Fraktion innerhalb von Google ihr Zugpferd verloren hat. Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome 3dnews.ru
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden