Mass Effect 4: Fokus auf Entdeckung, Rückkehr des Mako-Gefährts

Spiel, BioWare, Konzept, Mass Effect, Mass Effect 4 Bildquelle: BioWare
Der vierte Teil des Science-Fiction-Rollenspiels Mass Effect ist derzeit in Entwicklung und soll die Reihe in eine neue Sphäre führen, Entwickler BioWare will sich aber auch auf alte Stärken besinnen: So soll die Erforschung von Planetenoberflächen wieder eine größere Rolle spielen und das nicht nur "ferngesteuert" wie in den beiden letzten Teilen.

Glück auf!

In den Mass Effect-Teilen 2 und 3 spielte das Aufspüren von Rohstoffen zwar eine gewisse Rolle, dies wurde aber bequem vom Raumschiff aus durchgeführt, im Spiel war das in Form eines Mini-Games gelöst. In Mass Effect 4 soll hingegen das gepanzerte "Mako"-Fahrzeug zurückkehren, wie die Spieleseite The Escapist berichtet. Entwickler BioWare hat nämlich auf der Messe Comic-Con in San Diego ein so genanntes Panel veranstaltet und dabei so manche geplante Neuerung enthüllt bzw. angedeutet.



Die Rückkehr des Mako wird wohl zu so mancher Diskussion führen: Denn im Mass-Effect-Debüt war es ein bei vielen verhasstes Spiel-Feature, weshalb es in der Fortsetzung der Weltraum-Saga rund um Commander Shepard dann fehlte. Das wiederum fanden viele ebenfalls doof, da die planetaren Mini-Spielchen in etwa so spannend waren wie das Ausfüllen einer Steuererklärung.

In Mass Effect 4 werden die Ausflüge an die Planetenoberfläche zurückkehren und man darf davon ausgehen, dass man einiges an Zeit im neuen Mako verbringen wird: Denn laut BioWare stehen Erforschen und Entdecken im Zentrum des vierten Teils.

My Home Is My Mako

Man wird also recht viel Zeit im Landegefährt sitzen, weshalb die Mako-Spielelemente auch unterhaltsamer werden sollen. So wird man das Fahrzeug beispielsweise weitreichend personalisieren können. Außerdem versprach Mass-Effect-4-Producer Mike Gamble, dass das Handling des Mako deutlich besser sein soll als im ersten Teil, die Steuerung des ursprünglichen Fahrzeugs war doch ziemlich bockig.

Auf der Comic-Con zeigte BioWare eine erste Animation des Mako, außerdem wurden mehrere Charakter-Designs gezeigt. Allerdings betonten die Entwickler, dass sich im Verlauf der anstehenden Arbeit noch praktisch alles ändern könne, es ist auch nicht überraschend, dass noch kein anvisierter Termin genannt wurde. Grund: Es soll noch "Jahre" dauern, bis ME4 fertig ist. Spiel, BioWare, Konzept, Mass Effect, Mass Effect 4 Spiel, BioWare, Konzept, Mass Effect, Mass Effect 4 BioWare
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Tipp einsenden