Monopolausnutzung: Qualcomm droht Milliarden-Strafe in China

Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 805 Bildquelle: Qualcomm
Dem US-Chiphersteller Qualcomm droht eine Milliardenstrafe in China: Wie Reuters meldet, soll der Chipriese schon bald das Ergebnis des gegen ihn eingeleiteten Ermittlungsverfahrens mitgeteilt bekommen.
Die chinesische Behörde NDRC (National Development and Reform Commission) hatte bereits im vergangenen Jahr begonnen, gegen Qualcomm zu ermitteln. Der Grund ist allerdings noch immer nicht ganz ersichtlich. Es geht um die Ausnutzung einer Monopolstellung - was dem US-Unternehmen genau vorgeworfen wird ist aber bislang reine Spekulation. Zunächst hieß es, es gehe um überhöhte Preise, die Qualcomm für seine Snapdragon-Serie verlange. Mit den Snapdragon-Prozessoren ist Qualcomm ein gefragter Anbieter der so genannten SoC (System-on-a-Chip), die in zahlreiche Smartphones und Tablets der großen Gerätehersteller verbaut werden. Später gab es Vorwürfe hinsichtlich der Lizenzpakte für 3G und 4G.

Preisdiktat

Ob der Vorwurf der überhöhten Preise aber der einzige ist und ob er aufgeklärt werden kann, ist fraglich. Denn in China ist nach dem geltenden Kartellrecht ein Monopol und die damit verbundenen Marktkonsequenzen allein kein Grund für eine Klage. Das Preisdiktat gehört damit dazu.

Nun ist schon vorab das Strafmaß durchgesickert. Wie Reuters mit Verweis auf die chinesische Staatszeitung Securities Times schreibt, droht dem Unternehmen eine Kartellstrafe von über einer Milliarde US-Dollar. Das Ergebnis der Ermittlung soll im kommenden Monat veröffentlicht werden. Qualcomm hatte sich kooperativ gezeigt und den staatlichen Behörden seit Ende vergangenen Jahres Einblick in die Geschäftsunterlagen gewährt.

Die Gerüchte über die Kartellstrafe könnten für Qualcomm nicht zu einer ungünstigeren Zeit kommen. Das Unternehmen hatte erst in dieser Woche mit guten Quartalszahlen geglänzt, dennoch strafen die Anleger die Ungewissheit in China ab. Die Aktie sank. Qualcomm hat bereits seine Gewinnwarnung im Hinblick auf eine mögliche Strafzahlung für das vierte Quartal 2014 ausgesprochen. Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 805 Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 805 Qualcomm
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden