Nokia-Übernahme: Finnland fühlt sich von Microsoft betrogen

Nokia, Nokia Schild, Nokia Microsoft Schild Bildquelle: Nokian Uutiset
In Finnland ist man sauer auf Microsoft. Hintergrund sind die Entlassungspläne, die der Konzern in der vergangenen Woche deutlicher machte. 12.000 Beschäftigte des übernommenen Handyherstellers Nokia sollen demnach aus dem Unternehmen fliegen.
Antti Rinne, der Finanzminister Finnlands, sieht dadurch die Beteuerungen, die Microsoft gegenüber den Finnen machte, für hinfällig an. "Man kann sagen, dass sie uns betrogen haben", erklärte der Politiker gegenüber der Wirtschaftszeitung Kauppalehti. Auch wenn das Land nichts in der Hand hat, wo konkrete Zusicherungen gemacht wurden.

"Das ist natürlich eine Sache zwischen Nokia und Microsoft", räumte Rinne ein. Allerdings habe der US-Konzern während der Verhandlungen immer wieder auch betont, dass man eine Verpflichtung Finnland gegenüber habe. Laut Rinne war durchaus zu erwarten, dass die Übernahme nicht komplett ohne Stellenstreichungen über die Bühne gehen wird - doch der nun angekündigte Umfang sei schon ein harter Schlag.

Bedauern äußerte Rinne auch gegenüber den direkt Betroffenen. "Es ist nicht schön, vor dem Sommerurlaub solche Nachrichten zu erhalten", sagte er. Der Minister sicherte zu, die Beschäftigten nach erfolgter Kündigung so gut es geht zu unterstützen. Da man ohnehin von Entlassungen ausging, gebe es auf Seiten der finnischen Regierung bereits einen Aktionsplan, der angesichts der aktuellen Entwicklungen allerdings ein Stück weit angepasst werden müsse.

Microsoft will Rinne dabei nicht einfach davon kommen lassen, ohne, dass das Unternehmen etwas an Finnland zurück gebe. Denn während der Übernahmeverhandlungen sei oft genug auch ein Bekenntnis zum finnischen Know How abgegeben worden. Der Finanzminister will jetzt insbesondere die Datenzentren sehen, die Microsoft in Finnland zu bauen versprach. Und auch beim Übergang zu einem anderen Arbeitsplatz solle Microsoft den bisherigen Nokia-Beschäftigten behilflich sein. Nokia, Nokia Schild, Nokia Microsoft Schild Nokia, Nokia Schild, Nokia Microsoft Schild Nokian Uutiset
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:55 Uhr Handgemachte lederne Mappe der Männer von Luso von Londo
Handgemachte lederne Mappe der Männer von Luso von Londo
Original Amazon-Preis
24,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
21,20
Ersparnis zu Amazon 0% oder 3,75

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden