Alcatel Onetouch Fire E: Firefox-Phone landet bei O2 & Congstar

Firefox OS, Alcatel, Onetouch Fire E Bildquelle: Alcatel
Dass das Firefox OS vor allem auch Geräte mit schwacher Hardware antreiben soll, war schon bisher bekannt. Jetzt landet die Alternative zu Android, iOS & Co. mal wieder auf einem neuen Gerät. Das Alcatel Onetouch Fire E geht ab 17. Juli in den Vorverkauf.

Firefox OS mit gewohnter Einsteiger Hardware

Schon im Februar war das neue Modell des chinesischen Herstellers TCL neben anderen Geräten mit Firefox OS auf dem Mobile World Congress vorgestellt worden. Von dem LTE-Modell Fire S, dem günstigen Fire C oder dem Tablet Fire 7 war bisher in Deutschland aber nichts zu hören. Jetzt landet zumindest das Alcatel Onetouch Fire E hierzulande bei den ersten Providern. Alcatel Onetouch Fire EAlcatel Onetouch Fire E Das Firefox-Smartphone wird ab dem 17. Juli von Congstar und O2 in Deutschland vertrieben. Die beiden Mobilfunkanbieter werden das Onetouch Fire E mit Alcatel-Branding über spezielle Bestellseiten an den genügsamen Smartphone-Kunden bringen, der auf der Suche nach einem Gerät ohne iOS-, Android- oder Windows-Phone-Betriebssystem ist. Preise ohne Vertrag wurden dabei aber noch nicht genannt.

Hardware an der unteren Grenze

Die Hardware des Alcatel Onetouch Fire E stellt im Vergleich mit früheren Modellen zwar ein Upgrade dar, zeigt sich bei einem genauen Blick aber gewohnt zurückhaltend. Das 4,5-Zoll-Display des Onetouch Fire E löst mit 960 x 540 Pixeln auf. Um dem Firefox OS 1.3 und den Anwendungen Beine zu machen, setzt der Hersteller auf eine Zwei-Kern-CPU, die mit 1,2 GHz taktet und auf 512 MB RAM zugreift. Ein Update auf Firefox OS 2.0 wurde in Aussicht gestellt.

Firefox OSFirefox OSFirefox OSFirefox OS

Natürlich wäre es einfach, an dieser Stelle beispielsweise einen Leistungsvergleich mit Android-Geräten anzustellen. Da das FirefoxOS aber wesentlich ressourcenfreundlicher arbeiten soll, lässt sich auch die Hardware des Alcatel Onetouch Fire E schwer mit der Konkurrenz von Google & Co. vergleichen. Dass das Gerät aber keine Spitzenwerte bietet, ist bei den verbauten Komponenten natürlich klar.

Bewährte Einsteiger-Standards

Bei der restlichen Ausrüstung kommen bewährte Standards aus dem Smartphone-Einsteiger-Bereich zum Einsatz. So verfügt das Onetouch Fire E über einen internen Speicher von 4 GB, der per Micros-SD-Karten um 32 GB aufgestockt werden kann. Der Kamerasensor an der Rückseite löst mit 5-Megapixeln auf und wird von Autofokus und LED-Blitz ergänzt. An der Front muss eine VGA-Webcam genügen. Dazu kommen Anschlussstandards wie WLAN, HSPA+, Bluetooth 4.0 und zu guter Letzt auch noch ein FM-Radio. Firefox OS, Alcatel, Onetouch Fire E Firefox OS, Alcatel, Onetouch Fire E Alcatel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden