Google-Suchergebnisse warnen auf Mobilgeräten vor Flash

Google, Flash, Adobe Bildquelle: Google / Montage
Künftig will Google Nutzern, die mobil im Internet unterwegs sind, in den Suchergebnissen eine Warnung anzeigen, falls eine Webseite Flash-basiert ist. Das hat Google heute im Google Webmaster Blog angekündigt und verweist zeitgleich auf HTML5, das von Webmastern eingesetzt werden sollte, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden.
Adobe Flash wird von jeher von iOS-Geräten nicht unterstützt. Seit Android 4.1 sieht es ebenso bei Google aus - die beiden großen Anbieter haben sich damit absichtlich gegen Flash und für Alternativen entschieden. Die Gründe sind vor allem effizientere Alternativen, die nicht so ressourcenhungrig sind. Um seinen Nutzern ein wenig mehr Komfort bei der Anzeige von Suchergebnissen zu bieten, wird Google auf diesen Umstand nun eingehen. In Kürze wird in der mobilen Websuche bei allen Ergebnissen eine Warnung vor Flash-Inhalten erscheinen.
Flash-WarnungDer 'dezente' Hinweis auf Flash-Inhalte.

Extra-Service oder Bashing?

Nutzer sollen durch den Extra-Service im Vorfeld darauf aufmerksam gemacht werden, dass die angezeigte Webseite zwar der Suchanfrage entspricht, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht auf dem Smartphone oder Tablet des Nutzern funktionieren wird.

"Uses Flash. May not work on your device" (auf deutsch dann vermutlich "Nutzt Flash. Funktioniert nicht auf ihrem Gerät") soll dann als explizite Warnung angezeigt werden. Der Nutzer kann sich dennoch für das Anklicken des angezeigten Suchergebnisses entscheiden ("Ok"), weiß dann aber auch gleich im Vorfeld, woran die Anzeige auf seinem Gerät scheitert.

Dazu bietet Google gleich noch weiterführende Informationen an, die über Adobe Flash und Alternativen wie HTML5 aufklären sollen. Zusätzlich gibt es Verweise auf Googles Ressourcen wie einer Anleitung für responsives Web-Design und für die umfassenden Webmasterhilfen ganz allgemein.

Wann die Änderungen in den Suchergebnissen erschienen werden, ist noch nicht bekannt. Normalerweise sieht man erste Änderungen in den Suchergebnissen immer recht zeitnah zur Ankündigung. Ob die Warnhinweise ebenso zeitnah auch bei deutschen Webseiten angezeigt werden, geht noch nicht aus der Ankündigung hervor.

Mehr zum Thema: Adobe Flash Google, Flash, Adobe Google, Flash, Adobe Google / Montage
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden