Zenit überschritten: Telefonie hat keine große Zukunft mehr vor sich

Telefon, Tisch, Anruf, Telefonat, Zettel Bildquelle: starmanseries / Flickr
Der Trend, dass die Kommunikation immer weniger über Telefonate erfolgt, verfestigt sich weiter. Während Gespräche über das Festnetz schon seit Jahren immer weniger werden, scheint inzwischen auch der Mobilfunk seinen Zenit erreicht zu haben. Die Nutzer zieht es zu anderen Kanälen.
Im vergangenen Jahr sank die Summe aller geführten Gesprächsminuten in Deutschland um weitere 1,4 Prozent von 283 Milliarden auf 279 Milliarden. Dabei gingen die Telefonate im Festnetz um 3 Prozent auf 169 Milliarden Minuten zurück. Der Mobilfunk konnte zwar noch leicht um einen knappen Prozentpunkt auf 110 Milliarden Gesprächsminuten zulegen, die Wachstumskurve flacht hier aber ebenfalls deutlich ab und es könnte bereits im kommenden Jahr sie Stagnation eintreten. Das berichtete der IT-Branchenverband BITKOM auf Basis von Daten der Bundesnetzagentur.

Höhepunkt ist vier Jahre her

Das Jahr 2010 war mit 295 Milliarden Gesprächsminuten das Spitzenjahr der Sprachtelefonie. Seitdem sind die Telefonate im Festnetz und Mobilfunk um insgesamt 5 Prozent zurückgegangen. Die Zahl der aus dem Festnetz geführten Minuten sank seitdem um gut 12 Prozent, von 193 Milliarden auf 169 Milliarden Minuten.

Der durchschnittliche Bundesbürger telefonierte im vergangenen Jahr zusammengerechnet somit fast 57 Stunden lang. Etwa 60 Prozent dieser Gesprächszeit geht derzeit noch über das Festnetz, 2010 waren es noch 65 Prozent. "Dank stark fallender Preise und günstiger Flatrates nutzen die meisten Verbraucher das Handy ebenso selbstverständlich wie das Festnetztelefon", erklärte BITKOM-Präsident Dieter Kempf. Infografik: Telefonie-StatistikTelefonie-Statistik Auch innerhalb des Festnetzes findet ein tiefgreifender Wandel statt: Die Telekommunikationsunternehmen wenden sich von der klassischen Telefonnetz-Technik ab und führen alles auf dem IP-Netz zusammen. 2010 wurde erst jede fünfte Gesprächsminute (21 Prozent) über IP-basierte Telefondienste abgewickelt, 2013 bereits fast jede dritte (30 Prozent). Insgesamt sank die Zahl der Festnetztelefon-Anschlüsse von 2012 auf 2013 in Deutschland laut Bundesnetzagentur leicht von 37,5 auf 37,2 Millionen. Die Zahl der Mobilfunkverträge ist im gleichen Zeitraum hingegen leicht gestiegen: von 113 auf gut 115 Millionen. Telefon, Tisch, Anruf, Telefonat, Zettel Telefon, Tisch, Anruf, Telefonat, Zettel starmanseries / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden