Surface: Updates sollen WLAN-Probleme & Bluescreens beseitigen

Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat im Zuge des gestrigen Patch-Day für den Monat Juli auch eine Reihe neuer Updates für seine Tablets der Surface-Serie und allen voran für das Microsoft Surface Pro 3 veröffentlicht, nachdem es zuvor viele Beschwerden über Probleme mit dem WLAN-Modul des neuen 12-Zoll-Tablets der Redmonder gab.
Microsofts neue Updates werden in Form von "System Firmware Updates" im Verlauf angezeigt und auf seinen Support-Seiten informiert das Unternehmen in begrenztem Umfang über die Auswirkungen der Updates. Mindestens drei der neuen Firmware-Updates sollen für eine längere Akkulaufzeit sorgen: zum einen wird die Leistungsaufnahme gesenkt und die Systemstabilität erhöht, während ein weiteres Update die Laufzeit verlängern soll, indem es die Energieeffizienz und Zuverlässigkeit der Nutzung niedrigerer Power-States ermöglicht.

Eine Minute, bis WLAN wieder nutzbar ist

Außerdem soll ein Update dafür sorgen, dass der Netzwerk-Controller und das Bluetooth-Modul weniger Energie benötigen. Das gleiche Update wird nach Angaben von Microsoft auch helfen, die jüngst vermehrt gemeldeten Probleme mit der Nutzung von WLAN-Verbindungen mit dem Surface Pro 3 aus der Welt zu schaffen. In diesem Zusammenhang will Microsoft in der kommenden Woche mit einem weiteren Update nachlegen.

Ab 16. Juli soll ein weiteres Update nachgeliefert werden, das die Probleme mit Verbindungen per WLAN und den ebenfalls von einigen Nutzern gemeldeten sehr niedrigen Übertragungsraten beseitigen soll. In den Support-Foren von Microsoft häufen sich seit der ersten Verfügbarkeit des neuen Surface Pro 3 entsprechende Beschwerden, so dass zu hoffen ist, dass die Redmonder hier tatsächlich zügig Abhilfe schaffen können.

Bei vielen Anwendern gibt es massive Verzögerungen beim erneuten Aufbau einer WLAN-Verbindung, wenn das Surface Pro 3 zuvor aus dem Standby-Modus aufgeweckt wurde. So kann es bis zu eine Minute dauern, bevor man wieder über ein drahtloses Netzwerk auf das Internet zugreifen kann.

In Microsofts Foren melden außerdem zahlreiche Anwender, dass sie seit Wochen mit Bluescreens zu kämpfen haben, die offenbar auf Fehler im Zusammenhang mit dem hier verbauten WLAN-Modul von Marvell zurückzuführen sind. In manchen Fällen stürzt das Surface Pro 3 bereits während der ersten Inbetriebnahme beim Versuch des Aufbaus einer WLAN-Verbindung mit einem "BSOD" ab. Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden