GTA V: Lindsay Lohan reicht Klage gegen Rockstar & Take Two ein

Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Bildquelle: Rockstar Games
Die US-Schauspielerin Lindsay Lohan geht tatsächlich gegen den Spieleentwickler Rockstar Games und den Publisher Take Two Interactive vor, weil sie sich in dem höchst erfolgreichen Spiel Grand Theft Auto V wiedererkannt haben will. Sie reichte nun Klage ein.
Wie unter anderem die BBC berichtet, wurde von Lohan und ihren Anwälten am Mittwoch vor einem Gericht im New Yorker Stadtteil Manhattan Klage gegen Rockstar und Take Two angestrengt. Die Klägerin wirft den Unternehmen vor, ohne Erlaubnis ein Abbild von ihr in GTA 5 verwendet zu haben. GTA5 Konkret geht es um die Spielfigur "Lacey Jonas", die von Lohan als "eindeutige Referenz" auf ihre Person bezeichnet wird. Das Aussehen, die Stimme und der Stil der Kleidung der Spielfigur sollen zweifelsfrei anhand von Lohan gestaltet worden sein. Die Kleidung orientiere sich zudem an ihrer Modekollektion, so der Vorwurf.

Außerdem sollen die Spieleentwickler ein Hotel im Westen Hollywoods in GTA 5 integriert haben, in dem Lohan nach eigenen Angaben einige Zeit lebte. Dies betrachtet sie offenbar als weitere Anspielung auf ihre Person. Ein weiterer Punkt der Klage ist, dass "Lacey Jonas" in dem Spiel als Teil der Handlung Schutz vor der Verfolgung durch Paparazzis sucht - ein Problem, das Lohan ebenfalls selbst kennt.

"Stimme einer ganzen Generation"

Rockstar und Take Two haben sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert. Tatsächlich lässt man den Spieler in GTA 5 eine Mission ausführen, in der "Lacey Jonas" vor aufdringlichen Fotografen in Sicherheit gebracht werden muss. Dabei verliert sie die Fassung, als einer der Hauptcharaktere eingesteht, nicht zu wissen, wer sie ist. Daraufhin ruft die Spielfigur, die angeblich Lohan nachempfunden ist, dass sie die "Stimme einer ganzen Generation" sei.

Als im Dezember 2013 erstmals bekannt wurde, dass Lohan gegen die GTA-Macher vorgehen will, war davon die Rede, dass sie Schadenersatz in beträchtlicher Höhe einfordern wolle. Aktuell ist allerdings nicht klar, wie hoch die Forderungen nun tatsächlich ausfallen. GTA V war im September 2013 veröffentlicht worden und spielte allein in den ersten drei Tagen über eine Milliarde Dollar ein. Für Herbst 2014 wurde die Veröffentlichung einer neuen Fassung für Xbox One, PlayStation 4 und den PC angekündigt. Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games
Mehr zum Thema: GTA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

Tipp einsenden