Erste Versteigerung der Silk-Road-Bitcoins beendet

Logo, Bitcoin, Crypto-Währung Bildquelle: Bitcoin
Die US-Bundesbehörden haben die erste Versteigerung des Bitcoin-Vermögens der Betreiber des Online-Drogenmarktplatzes Silk Road abgeschlossen. Unter Regie der U.S. Federal Marshals wurden die ersten 30.000 Bitcoins im derzeitigen Gesamtwert von rund 17 Millionen US-Dollar veräußert.
Der Gewinner der ersten Auktion ist ein Unternehmer, der das Bitcoin-Vermögen laut Heise für den Start einer eigenen Bitcoin-Börse nutzen will. Es handelt sich dabei um Tim Draper, einen Investor, der an verschiedenen Straps beteiligt ist. Draper soll eine Plattform für den Handel mit Bitcoins für Schwellenländer aufbauen. Alle zehn Blöcke, in die die erste Summe für das Bieterverfahren geteilt wurde, gehen an Draper.

Weitere Auktionen geplant

Bei den jetzt veräußerten Vermögen handelt es sich um Bitcoins aus einem Treuhand-Konto, das für die Abwicklung der Geschäfte des Drogenmarktplatzes Silk Road von den Angeklagten angelegt wurde. Insgesamt hatten die US-Behörden noch einen weiteren Account beschlagnahmt, in dem sich 144.000 Bitcoins in einer privaten Börse des Betreibers befinden sollen. Für diese soll es weitere Auktionen geben. Die US-Behörden hatten die Plattform im Herbst 2013 ausgehoben und angeklagt.

Für die erste Auktion mit 30.000 Bitcoins war die Nachfrage gut. Über 45 Bieter hatten sich in dem öffentlichen Verfahren angemeldet beziehungsweise wurden zum Bieten zugelassen.

Die Ergebnisse der Auktionen werden wie bei in anderen Strafverfahren beschlagnahmte Gegenstände letztendlich in den Staatshaushalt einfließen.

Ob es eine öffentliche Bekanntgabe der erzielten Erlöse geben wird, ist unklar. Bei einem Gerichtsverfahren würde der eingenommenen Gegenwert zu den beschlagnahmten Bitcoins zumindest aufgeführt werden. Es wird nicht erwartet, dass die US-Behörden bei den Auktionen den aktuellen Marktwert des Bitcoin-Vermögens erzielen können. Logo, Bitcoin, Crypto-Währung Logo, Bitcoin, Crypto-Währung Bitcoin
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden