YouTube-Neuerungen: Videos mit 60 FPS und Spenden für Anbieter

Google, Youtube, Videoplattform, Generation Bildquelle: Google
Das Video-Portal YouTube erhält in der kommenden Zeit verschiedene zusätzliche Features, die sowohl Nutzern als auch den Anbietern von Inhalten Vorteile bringen sollen. Eine der wichtigsten Neuerungen ist dabei die Unterstützung höherer Frame-Raten.
Bisher können über YouTube nur Videos mit 30 Frames pro Sekunde (FPS) wiedergegeben werden. Das soll sich nun ändern. Laut dem Unternehmen integriert man aktuell auch den Support für Clips mit 48 und 60 FPS. Wann genau das Feature für alle Nutzer zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht klar. Seitens YouTube ist derzeit nur von den kommenden Monaten die Rede. Aktuell stehen aber zumindest schon Trailer zur Verfügung, die demonstrieren sollen, auf was sich die Nutzer dann freuen können:



Mit der Integration des Supports für höhere Frame-Raten richtet sich die Plattform in erster Linie an Gamer als wichtige Zielgruppe. Die neuen Konsolen Playstation 4 und Xbox One unterstützen bereits entsprechende Wiedergaben bei den Spielen. YouTube richtet sich nun darauf ein, Aufzeichnungen des Spielgeschehens auf die gleiche Art abspielen zu können.

Spenden-Button und Channel-Verwaltung von unterwegs

Mit weiteren Neuerungen soll es Content-Anbietern erleichtert werden, mit ihren Inhalten auch Geld zu verdienen. Bisher stand hier im Wesentlichen nur eine Beteiligung an den Werbeeinnahmen zur Verfügung. Zukünftig kann den Nutzern eines Channels aber auch die Möglichkeit gegeben werden, die Arbeit eines YouTubers direkt mit einer Spende zu unterstützen. Anbieter, die daran Interesse haben, können sich bereits für die Testläufe der Funktion anmelden.

Inhalte-Anbietern soll die Verwaltung ihres Accounts außerdem erleichtert werden, indem das Youtube Creator Studio nun auch für Android-Geräte angeboten wird. Mit diesem lassen sich nun auch von Unterwegs die Abrufstatistiken verfolgen und Videos managen. Laut YouTube soll in den nächsten Wochen auch eine iOS-Version der Software bereitgestellt werden. Google, Youtube, Videoplattform Google, Youtube, Videoplattform Google
Mehr zum Thema: YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden