Maxdome sichert sich Zugang zu Entertain-Kunden der Telekom

Windows 8, Streaming, Maxdome Bildquelle: maxdome
Vor dem Start des US-Marktführers Netflix herrscht bei den aktuell hierzulande verfügbaren Video-on-demand-Angeboten wohl etwas Anspannung und man versucht, die eigenen Festen auszubauen. So schließen sich nun beispielsweise die Deutsche Telekom und Maxdome zusammen.
Um die eigene Reichweite zu erhöhen, hat die Video-on-demand-Plattform, die zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehört, eine Kooperation mit dem größten deutschen IPTV-Anbieter geschlossen. Die Maxdome-Plattform wird im Zuge dessen in die Oberfläche des Telekom-Dienstes Entertain integriert, teilten die Unternehmen mit.

Ab sofort können Entertain-Kunden demnach auf das komplette Maxdome-Angebot zugreifen. Die Einbindung erfolgt den Angaben zufolge mit den Inhalten aus dem Maxdome-Abopaket. Über dieses stünden mehr als 50.000 Titel der Online-Videothek zur Verfügung. Da die Rechteinhaber sich eher schwer tun, von alten Gewohnheiten zu lassen, können die Nutzer allerdings nicht immer damit rechnen, mit aktuellen Inhalten versorgt zu werden - was allerdings für alle Anbieter gilt.

Voraussetzung für den Zugang ist allerdings, dass die Entertain-Kunden zusätzlich auch das Maxdome-Abopaket buchen. Dabei gelten die Preise und Laufzeiten, die auch außerhalb von Entertain bekannt sind. Konkret bedeutet dies, dass pro Monat zusätzlich 8 Euro fällig werden. Die Kündigung ist monatlich möglich.

Einzeltitel nur über Videoload

Neben etwas mehr Bequemlichkeit beim Zugriff auf die Inhalte gibt es also keine direkten Vorteile für Entertain-Nutzer. Filme, TV-Serien und Dokumentationen können aber immerhin direkt über eine in die Telekom-Plattform integrierte Applikation unter "Medienwelt" abgerufen werden.

Im Gegensatz zu anderen Maxdome-Offerten besteht für Interessenten hier auch nicht die Möglichkeit, einzelne Filme oder Serien-Episoden ohne bestehendes Abonnement zu leihen oder zu kaufen. Diese Option bietet die Telekom bereits selbst über ihren Dienst Videoload an. Hier wollte der Telekommunikationskonzern sich also keinen direkten Konkurrenten auf den eigenen Dienst holen. Windows 8, Streaming, Maxdome Windows 8, Streaming, Maxdome maxdome
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
539,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden