Stellenanzeige: Microsoft will alten Code in Windows modernisieren

Windows 8.1, Microsoft Build, build 2013, Windows 8.1 Preview
Microsoft will offenbar grundlegende Veränderungen an einigen Kernkomponenten von Windows vornehmen, um sein Betriebssystem zu modernisieren und für die Zukunft fit zu machen. Das Ziel ist wohl vor allem, die Entwicklung für Windows künftig zu erleichtern, wobei die Basis auf dem Desktop und mobilen Geräten ja zunehmend verschmelzen soll.
In einer jüngst von Neowin entdeckten Stellenanzeige auf der Microsoft Careers-Website ist davon die Rede, dass man Entwickler sucht, die als Teil des Windows-Teams an der Modernisierung von Kernkomponenten des Betriebssystems mitarbeiten sollen. Zu den Aufgaben der neuen Mitarbeiter soll laut der Ausschreibung gehören, hochwertige Architekturen, Design und Oberflächen für Windows zu entwickeln.

Dabei gehe es auch darum, Engineering-Entscheidungen darüber zu treffen, ob lange verwendete Elemente der Benutzeroberfläche weiter verwendet werden sollen, oder das Ersetzen mit neuem Code in neuen Frameworks sinnvoll sein kann. Dadurch soll die Entwicklung beschleunigt werden, statt sich vor allem auf die Erhaltung alter Strukturen zu konzentrieren.

Die von Microsoft gesuchten Entwickler sollen sich mit Teilen von Windows befassen, die "so allgegenwärtig sind, dass sogar ihre Mutter versteht, woran sie arbeiten", heißt es in der Stellenanzeige salopp.

Die Anzeige legt nahe, dass man in Redmond vor allem ein Ziel verfolgt - eine Steigerung der Geschwindigkeit der Arbeit an neuen Windows-Versionen. Unabhängig von der jeweiligen Methode, soll die Entwicklung schneller vorangetrieben werden.

Ersetzt man grundlegende Komponenten, die schon seit langem in immer gleicher Form weiterverwendet wurden, mit neuem Code auf Basis neuer Frameworks, könnte Microsoft häufiger Aktualisierungen der Basis von Windwos vornehmen und so den Release-Zyklus beschleunigen. Unklar ist dabei, welche Versionen von Windows die hier beschriebenen Bemühungen betreffen, doch es gilt als wahrscheinlich, dass sie Teil der Vorbereitungen für Windows 9 "Threshold" sind, mit dem die Entwicklungsbasis für Windows auf dem Desktop und Windows Phone weiter zusammengeführt werden soll. Microsoft, Betriebssystem, Windows 8.1, Build, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Windows 8.1 Blue, Blue, Microsoft Build, Windows "Blue", build 2013, Windows 8.1 Preview Microsoft, Betriebssystem, Windows 8.1, Build, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Windows 8.1 Blue, Blue, Microsoft Build, Windows "Blue", build 2013, Windows 8.1 Preview
Mehr zum Thema: Windows 8.1
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren96
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden