TrueCrypt: Team des Security-Audits bietet geprüften Download an

Verschlüsselung, Kryptographie, Buch, Schlüssel, Truecrypt Bildquelle: Moxylyn
Von vertrauenswürdiger Seite aus wird die populäre Verschlüsselungs-Software TrueCrypt nun im Rahmen eines geprüften Archives zum Download bereitgestellt. Damit sollen Anwender nach den jüngsten Ereignissen eine sichere Anlaufstelle bekommen.
Seitdem die ursprünglichen Entwickler des Projekts ankündigten, die Arbeit an der Software einzustellen, suchen Anwender nicht nur nach Alternativen (siehe Nach dem TrueCrypt-Aus: Verschlüsselungs-Alternativen für Windows), sondern auch die Download-Offerten haben deutlich zugenommen. Immerhin gibt es das ursprüngliche Angebot nicht mehr. Hier wird nur noch auf eine TrueCrypt 7.2-Version verwiesen, mit der sich lediglich Daten von bereits existierenden verschlüsselten Speichermedien retten lassen.

Ungeprüfte Mirrors sind riskant

Eine solche Situation birgt stets die Gefahr des Missbrauchs - etwa wenn Fassungen angeboten werden, die mit Hintertüren oder Trojanern bestückt sind. Daher springt nun das Open Crypto Audit Project (OPAC) in die Bresche. Hier handelt es sich um ein Team von Sicherheits-Experten, die TrueCrypt bereits seit einiger Zeit einem Security-Audit unterziehen.

Diese bieten nun auf der Plattform GitHub die letzte vollständige Version TrueCrypt 7.1a zum Download an. Hierbei handelt es sich um geprüfte Versionen für die Betriebssysteme Windows, OS X und Linux. Das OPAC-Team sichert dabei zu, dass die Hashes der jeweiligen Dateien, die hier zum Download angeboten werden, mit jenem kompilierten Code übereinstimmen, dessen Sourcen den Sicherheits-Experten zur Überprüfung vorliegen.

"Diese Dateien haben wird im letzten November im Zuge der Vorbereitungen auf das Audit erhalten und sie stimmen mit den Hashes überein, die iSec im offiziellen Bericht zur Phase 1 des Audits nannte", erklärte Kenn White vom OPAC-Team. Bei iSec handelt es sich um eine Firma, die auf Sicherheits-Tests von Software spezialisiert ist.

Das geprüfte Download-Angebot bedeutet natürlich nicht, dass die dort bereitgestellte Software garantiert keine Sicherheits-Lücken aufweist. Diese können durchaus noch gefunden werden. Hier kann der sicherheitsbewusste Anwender aber darauf vertrauen, dass niemand in den letzten Monaten Manipulationen an TrueCrypt vorgenommen hat. Dies ist insbesondere daher wichtig, da aufgrund des Verhaltens der ursprünglichen Entwickler darüber spekuliert wird, ob das Eingreifen eines Geheimdienst wie der NSA zum Aus des Projektes führte. Verschlüsselung, Kryptographie, Buch, Schlüssel, Truecrypt Verschlüsselung, Kryptographie, Buch, Schlüssel, Truecrypt Moxylyn
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:25 Uhr X-Loop Sonnnenbrillen mit Etui - UV40
X-Loop Sonnnenbrillen mit Etui - UV40
Original Amazon-Preis
24,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,95
Ersparnis zu Amazon 0% oder 10
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden