4K-Fernseher und die verpasste Chance der Fußball-WM

Samsung, Tv, Fernseher, 4K, Ultra HD Bildquelle: Samsung
Seit Wochen und Monaten trommeln die TV-Geräte-Hersteller für ihre neuen 4K-Fernseher, insbesondere im Hinblick auf die nächste Woche startende Fußball-WM. Wer sich ein derartig hoch auflösendes Gerät gekauft hat (oder noch kurz vor der Entscheidung steht), hat aber ein Problem: Es gibt keine 4K-Inhalte von der WM.
Die Weltmeisterschaft in Deutschland vor acht Jahren war nicht nur ein wunderbares Fußball-Fest, sondern brachte auch den endgültigen Durchbruch für Flachbild-Fernseher und HD-Übertragungen. Denn gerade bei diesem Sport ist der Unterschied zwischen Standard-Auflösung und High Definition besonders gut erkennbar, da Spieler und Ball verhältnismäßig kleine Bildschirm-Objekte darstellen.

4K und keine Inhalte dafür

Wie The Verge in einem längeren Beitrag analysiert, versuchen die Hersteller seit Monaten einen 4K-Hype aufzuziehen. Grund: Der Markt für herkömmliche HD-Flachmänner ist komplett übersättigt, viele der vor acht Jahren und seither gekauften Geräte funktionieren nach wie vor einwandfrei.

2014 sollte der 4K-Auflösung (4096 × 2304 Pixel) im Wohnzimmer zum Durchbruch verhelfen und erneut wollte man die WM zum Anlass nehmen, die Kunden von noch schärferen Bildern zu überzeugen. Das Problem dabei: Diese Bilder bzw. deratige Übertragungen gibt es nicht, jedenfalls nicht in einer allgemeinen Verfügbarkeit.

Drei 4K-Übertragungen von der WM, aber nur vor Ort

Denn während der Fußball-WM in Brasilien werden gerade einmal drei Spiele in 4K gefilmt, was technisch der japanische Konzern Sony übernimmt. Live ins TV übertragen werden sie jedoch nicht, sondern werden später Teil der offiziellen WM-Dokumentation sein.

Es gibt allerdings eine Möglichkeit, diese drei Spiele in 4K zu erleben, diese ist aber eher aufwändiger und teurer: Denn der brasilianische TV-Sender Globo wird die zuvor erwähnten drei Spiele auf 4K-Public-Viewing-Bildschirme in Rio de Janeiro übertragen, man muss also vor Ort sein. Die TV-Hersteller sind aber nicht unbedingt "schuld" an dieser 4K-Misere, da derzeit noch die Bandbreiten und Kapazitäten fehlen, diese Videos zu übertragen.

Siehe auch: Sky - Test für Live-Fußball in 4K-Auflösung erfolgreich Samsung, Tv, Fernseher, 4K, Ultra HD Samsung, Tv, Fernseher, 4K, Ultra HD Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren106
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Receiver
Receiver
Original Amazon-Preis
43,47
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
34,90
Ersparnis zu Amazon 0% oder 8,57

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden