31 Mrd. Dollar: Telekom kann T-Mobile USA jetzt doch verkaufen

Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Bildquelle: Telekom
Der Deutschen Telekom steht ein Geldregen bevor. Der bereits mehrfach versuchte Verkauf der Tochter T-Mobile USA soll nun tatsächlich doch noch funktionieren. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg sei man sich mit dem Telekommunikationskonzern Sprint nahezu einig.
Wie unter Berufung auf informierte Kreise berichtet wird, würde der Wert des US-Mobilfunkbetreibers derzeit auf fast 40 Dollar je Aktie beziffert. Dies entspräche einer Gesamtsumme von rund 31 Milliarden Dollar. Sprint soll den Betrag zur Hälfte in eigenen Aktien und den verbleibenden Teil in bar zahlen wollen. Die Deutsche Telekom wäre so nach Abschluss des Deals zu 15 Prozent an dem US-Konzern beteiligt.

Nummer 3 und 4 zusammen

Mit einer offiziellen Bekanntgabe des Verkaufs soll schon im Juli gerechnet werden können. Durch die Übernahme würden sich der dritt- und viertgrößte Mobilfunkbetreiber der USA zusammenschließen und so ordentlich Druck auf die beiden Marktführer AT&T und Verizon Wireless ausüben.

Ein Problem bei der Sache könnten allerdings die Wettbewerbsbehörden darstellen. Diese hatten letztlich mit ihren Auflagen schon dafür gesorgt, dass der Verkauf von T-Mobile USA an AT&T nicht zustande kam. Der japanische Milliardär Masayoshi Son, Gründer des Softbank-Konzerns und mit diesem derzeit 80-prozentiger Eigner von Sprint, soll hierfür aber schon einen Plan haben. Er will herausstellen, dass der Zusammenschluss den Wettbewerb im US-Mobilfunkmarkt deutlich anheizen kann - mit entsprechend positiven Effekten für den Verbraucher.

Schon zu beginn der Verhandlungen sollen die Deutsche Telekom und Softbank nicht so weit voneinander entfernt gewesen sein, hieß es. Demnach wollte der deutsche Konzern einen Preis von 40 Dollar je Aktie erzielen, die Japaner waren immerhin bereit, etwas im oberen Dreißiger-Bereich zu zahlen. Letztlich sollen sich die Beteiligten im Laufe der Gespräche immer weiter angenähert haben. Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Telekom
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Nonni und Manni (Special Edition) (3 Disc Set) [DVD] [1988]
Nonni und Manni (Special Edition) (3 Disc Set) [DVD] [1988]
Original Amazon-Preis
24,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,13
Ersparnis zu Amazon 47% oder 11,77
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden