EA blickt in die FIFA-14-Kristallkugel: Deutschland wird Weltmeister

Ea, Deutschland, FIFA 14 Bildquelle: Electronic Arts
Das Electronic-Arts-Game FIFA 14 eignet sich nicht nur zum Selberspielen, sondern lässt sich auch gut für Prognosen bei fußballerischen Großveranstaltungen einsetzen. Und die aktuelle Voraussage für die in einer Woche startende Weltmeisterschaft in Brasilien ist erfreulich: Laut FIFA 14 gewinnt Deutschland das Finale gegen den Gastgeber.
Die aktuelle Ausgabe des Fußball-Videospiels FIFA greift auf eine meist richtig liegende und riesige Datenbank mit Spielerinformationen zu. Das hat man auch den entsprechenden offiziellen Lizenzen zu verdanken und kann deshalb mit Hilfe realistischer Daten eine Simulation des Turnierverlaufs durchführen.

Der Weg ins Finale

Das ist natürlich vor allem eine Spielerei, die aber auch nicht völlig abwegig ist: Denn vor vier Jahren prognostizierte EA Sports, dass Spanien den Titel mit nach Hause nehmen wird und so kam es dann auch tatsächlich. Ein WM-Titel der deutschen Mannschaft wäre zwar angesichts der durchaus verbesserungswürdigen Leistungen zuletzt eher überraschend, aber man wird als Deutschland-Fan dank FIFA noch hoffen dürfen.


Laut EA wird das Löw-Team im Achtelfinale auf Belgien treffen und dort einen 2:1-Erfolg feiern. Im Viertelfinale prognostiziert das Spiel dasselbe Ergebnis, Gegner ist dort Argentinien. Im Halbfinale wird es dann spannend, Spanien wird nach torlosen 120 Minuten im Elfmeterschießen mit 5:4 besiegt. Der Weg des prognostizierten Finalgegners Brasilien führt hingegen über die Niederlande, Uruguay und Portugal.

So könnte das Endspiel ablaufen

In der Pressemitteilung von Electronic Arts wird das Finale genauer protokolliert und zwar folgendermaßen:

"Laut Prognose setzt die Seleção die deutsche Elf in der Wiederauflage des WM-Finales von 2002 zunächst stark unter Druck und glänzt mit technisch hochwertigem Fußball, so dass Deutschland nicht ins Spiel findet. Der hohe Druck der Gastgeber in der Anfangsphase macht sich schließlich bezahlt, als Neymar eine Lücke in der deutschen Defensive findet und Manuel Neuer im 1-zu-1 überwindet. Damit wird Neymar gleichzeitig auch Topscorer des Turniers (6 Treffer).

Im weiteren Verlauf erlangt die deutsche Elf wieder mehr Kontrolle über das Spiel und findet nach und nach zu ihrem Rhythmus. Kurz vor Ende der Partie, kann das DFB-Team dann endlich auch zurückschlagen: Per Mertesacker ist es, der nach exzellenter Hereingabe durch Mesut Özil nach einer Ecke den Ausgleich markiert und damit die Verlängerung erzwingt.

Schließlich ist es der eingewechselte Miroslav Klose der den Traum der Brasilianer vom Titel im eigenen Land beendet: Der dann 36-Jährige reagiert am schnellsten auf einen Abpraller und erzielt aus kurzer Distanz den entscheidenden Führungstreffer. Brasilien kann nicht mehr zurückkommen und Deutschland wird zum vierten Mal Fußball-Weltmeister." Ea, Deutschland, FIFA 14 Ea, Deutschland, FIFA 14 Electronic Arts
Mehr zum Thema: FIFA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Preisvergleich FIFA Football 17

Tipp einsenden