Medion Akoya E6240T: Günstiges Aldi-Notebook mit netten Extras

Windows 8, Notebook, Medion, Aldi, Aldi Pc, Medion Akoya E6240T (MD 99390) Bildquelle: Aldi Nord
Sowohl bei Aldi Süd als auch Aldi Nord steht ab dem 5. Juni mal wieder ein Hardware-Angebot in den Discounter-Regalen. Das Notebook mit der Bezeichnung Medion Akoya E6240T (MD 99390) bietet unter anderem eine stromsparende CPU, eine Hybrid-Festplatte und einen Touchscreen.

Neuauflage mit anderem Prozessor

In regelmäßigen Abständen bringt Medion sozusagen aufgefrischte Versionen seiner Notebook-Modelle auf den Markt. Der Vorgänger des Medion Akoya E6240T war zuletzt im Dezember deutschlandweit angeboten worden. Im Februar hatte dann noch einmal Aldi Nord ein sehr ähnliches Gerät im Angebot. Medion Akoya E6240T (MD 99390)Auch bei Discounter-Geräten mittlerweile Standard: Ein Touchscreen Das Notebook, das hierzulande ab Donnerstag bei Aldi zu haben ist hat im Vergleich mit diesen Medion-Kollegen aber an einigen Punkten dazugelernt. Auffälligste Änderung ist hier wohl der neue Intel Celeron N2990 Prozessor, dessen vier Kerne im normalen Modus mit einer Taktfrequenz von 1,87 GHz arbeiten. Mit der sogenannten "Burst Frequency"-Funktion können für eine kurze Zeit auch 2 GHz erreicht werden. Auch dank einer maximalen Verlustleistung von 7,5 Watt soll der Quad-Core-Prozessor aus dem Einsteiger-Level besonders Akku-schonend betrieben werden können.

Für Grafik-Leistung ist die Intel-HD-Lösung der Ivy-Bridge-Generation integriert, die DirectX 11 unterstützt. Anspruchsvolle Spieler werden mit dem Medion Akoya E6240T so nicht glücklich werden. Bei Office-Anwendungen und Netz-Ausflügen sollte die Leistung aber ausreichen. In Sachen Arbeitsspeicher landen auch in dem neuen Aldi-Notebook Medion-typische 4 GB DDR3-RAM.

Medion Akoya E6240T (MD 99390)Medion Akoya E6240T (MD 99390)Medion Akoya E6240T (MD 99390)Medion Akoya E6240T (MD 99390)

Hybrid-Speichermedium mit Mini-SSD-Anteil

Für das Ablegen von Dateien steht im neuen Aldi-Notebook ein Hybrid-Speichermedium zur Verfügung. Dabei wird eine 500 GB große Festplatte um einen 8 GB SSD-Cache erweitert. Im Gegensatz zu normalen SSD-Speicher kann dieser nicht direkt zum Ablegen von Dateien genutzt werden. Vielmehr werden häufig verwendete Programme und Funktionen ganz automatisch in diesem beschleunigten Speicherbereich abgelegt.

Sicher lassen sich durch diese Lösung Bootvorgänge und einzelne Programmstarts beschleunigen. Eine vollwertige Hybrid-Festplatte wäre hier aber natürlich ein stärkeres Verkaufsargument.

Touchdisplay und Standard-Hardware

Das Display des Akoya E6240T ist berührungsempfindlich und bietet eine etwas magere Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Dazu verbaut Medion die üblichen Hardware-Standards. So finden sich unter anderem USB 3.0, Bluetooth 4.0, HDMI, WLAN-n, LAN sowie ein DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung in dem rund 2,5kg schweren Notebook.

Als OS ist auf dem Medion Akoya E6240T Windows 8.1 Update 1 installiert. Dazu packt Medion wie üblich eine 30-Tage-Test-Version von Office 365. Für dieses Gesamt-Paket können Aldi Kunden 399 Euro investieren. Windows 8, Notebook, Medion, Aldi, Aldi Pc, Medion Akoya E6240T (MD 99390) Windows 8, Notebook, Medion, Aldi, Aldi Pc, Medion Akoya E6240T (MD 99390) Aldi Nord
Mehr zum Thema: Windows 8.1
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Drahtlose Wifi HDMI Display-Dongle-Adapter, GGMM V-linker HDMI Streaming Media Player WLAN Dongle Empfänger 1080P Anzeige Support-Spiegel-Funktion für TV und iOS und Android Geräte (5G)
Drahtlose Wifi HDMI Display-Dongle-Adapter, GGMM V-linker HDMI Streaming Media Player WLAN Dongle Empfänger 1080P Anzeige Support-Spiegel-Funktion für TV und iOS und Android Geräte (5G)
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 9
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden