Frameratenzähler & mehr: Nvidia stellt GeForce Experience 2.1 bereit

Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Bildquelle: Nvidia
Nvidia hat heute die Version 2.1 des GeForce Experience-Tools veröffentlicht. Die Software bringt einen In-Game-Frameratenzähler mit sich, der auf Screenshots und Gameplay-Aufnahmen nicht zu sehen ist. Dazu wurde ShadowPlay um einige Funktion erweitert.

Keinen Frame verpassen

Erst in der letzten Woche hatte Nvidia seinen GeForce-Treiber mit der WHQL-zertifizierten Version 337.88 auf den neusten Stand gebracht und unter anderem Leistungs-Profile für den Next-Gen-Titel Watch_Dogs geliefert. Jetzt schrauben die Entwickler an dem GeForce Experience-Tool.

Mit der Version 2.1 des bekannten Freeware-Werkzeugs können Nutzer jetzt auch auf einen In-Game-Framerate-Zähler zugreifen. Diese Funktion war nach dem Start des Capture-Tools Shadowplay von vielen Nutzern sehnlichst erwartet worden. Jetzt lässt sich die Darstellung von Spielen auf den Frame genau überwachen. GeForce Experience 2.1Jetzt mit FPS-Zähler: GeForce Experience 2.1 Der neue Framerate-Zähler kann optional genutzt werden und wird auf Screenshots und Aufnahmen, die mit Shadowplay angefertigt werden, nicht angezeigt. Um die Funktion zu aktivieren, müssen Nutzer im Einstellungs-Menü von Shadowplay den Punkt "FPS Counter" (FPS Zähler) wählen. Danach kann der In-Game-Framerate-Zähler entweder mit der Tastatur-Kombination Alt+F12 oder einer selbst gewählten Tastenkombination aktiviert werden.

Jetzt auch den Desktop einfangen

Nvidia hat außerdem fleißig am Funktionsumfang von Shadowplay gefeilt. Das Spielgeschehen kann jetzt mit einer Auflösung von 2500x1600 aufgezeichnet werden. Dazu ist es jetzt möglich, innerhalb der Anwendung zu bestimmen, wann die Signale des Mikrofons ihren Weg auf die Aufnahme finden. Dazu hat Nvidia eine Push-To-Talk-Funktion in Shadowplay integriert, die in den Einstellungen aktiviert werden kann. Zu guter Letzt ist es im sogenannten Shadow-Mode jetzt auch möglich, das Geschehen auf dem Desktop aufzuzeichnen. GeForce Experience 2.1Spieleaufzeichnung mit Push-To-Talk Die GeForce Experience 2.1 kann über die automatische Update-Funktion heruntergeladen werden. Alternativ findet ihr im Anschluss den entsprechenden Link zum WinFuture-Downloadcenter.

Download: GeForce Experience 2.1 für Windows 8.1, 8, 7 und Vista Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Nvidia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Weiterführende Links

Tipp einsenden