WWDC 2014: Apple präsentiert iOS 8 und OS X Yosemite

Wwdc, Yosemite, OS X 10.10 Bildquelle: Apple
Apple hat zum Start der diesjährigen WWDC einen ersten Blick auf iOS 8 und OS X 10.10 gewährt. In der zweistündigen Keynote geht es beinahe überraschenderweise nur um Software-Neuerungen - wer auf neue Produkte wie eine iWatch oder auf das iPhone 6 gewartet hat, wurde enttäuscht.


iOS 8 Vorschau: Health-App, iCloud-Fotos, Widgets

Apple belässt die WWDC in diesem Jahr bei dem, was die Konferenz eigentlich sein soll: ein großartiges Event für alle Entwickler. In den zwei Stunden der Eröffnungs-Keynote bekamen die Developer einen guten Eindruck, was sie in den kommenden Tagen in San Francisco erwartet. Dazu bekamen alle Apple-Fanboys und erwartungsvolle Nutzer einen ersten Blick auf das kommende iOS. WWDC 2014 iOS 8 soll im Herbst veröffentlicht werden. Damit sollte es pünktlich mit der nächsten iPhone-Generation erscheinen. Wahrscheinlich wird das wieder Ende September/ Anfang Oktober sein. Registrierte Entwickler können iOS 8 ab sofort testen.

Health wird die neue App für das Gesundheitsmanagement von Apple heißen. Health kommt mit iOS 8 und bietet sowohl Datensammlung aller Gesundheits- und Fitness-Gadgets, sowie eine direkte Anbindung, um diese Daten auch mit dem Arzt zu teilen - zumindest ist das eine Zukunftsvision, die Apples Software-Chef Craig Federighi bei der WWDC vorgestellt hat. Apple hat bereits Partner im Gesundheitsbereich gefunden, unter anderem auch renommierte Krankenhäuser und Unis in den USA. Ob Health in der Form auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist derzeit allerdings noch fraglich.

Apple zieht außerdem anderen Cloudanbietern nach und verkauft mit iOS 8 20 GB im Monat für dann 99 US-Cent (aller Voraussicht nach auch 99 Euro-Cent) oder 200 GB für 3,99 US-Dollar. 5 GB sind zum Start wie gehabt frei - da hätte Apple ruhig etwas spendabler sein können.

Kompatibilität

iOS 8 wird auf allen Geräten verfügbar sein, die Unterstützung für iOS 7 bieten. WWDC 2014

OS X 10.10 Yosemite: Gratis ab Herbst

Apple enthüllte bei der WWDC den neuen Namen von OS X 10.10. Die nächste Betriebssystemversion trägt den Zusatz Yosemite, benannt nach dem Nationalpark im Süden Kaliforniens. Mit Yosemite wird Apple die Designsprache von iOS 7 weiterführen; es wird also alles etwas schlichter und moderner. Einige der bisher eher sträflich behandelten OS-Teile wie Spotlight und die Benachrichtigungszentrale bekommen mit Yosemite stärkere Aufmerksamkeit. Nachdem Apple mit 10.9 Mavericks bereits den Finder rundum erneuert hatte, wird das nun auch Zeit. WWDC 2014 Insgesamt rücken iOS 8 und OS X 10.10 näher zusammen. Zum einen zeigt sich das in dem neuen iCloud Drive, mit dem Daten von jedem Gerät aus gespeichert und geöffnet und bearbeitet werden können. Auf dem Mac ist die iCloud Drive nun wie ein externer Speicher eingebunden und somit auch im Finder verfügbar. WWDC 2014 Dazu tauschen iOS und OS X nun ihre Daten schneller aus: Beispielsweise können Entwürfe am iPhone begonnen und am Mac beendet werden. Das Feature nennt sich Continuity und bietet eine ganze Reihe neuer Möglichkeiten. Unter anderem lassen sich damit nun auch Telefonate über das iPhone am Mac über die Kontakte-App ausführen und SMS nicht mehr nur auf dem iPhone, sondern auch in der Nachrichten-App (die bisher den iMessages vorbehalten war) am Mac lesen.


OS X 10.10 Yosemite soll im Herbst fertig gestellt werden. Einen genauen Veröffentlichungstermin nannte Apple noch nicht. Für Entwickler gibt es die Beta bereits zum Download, Endnutzer können ab Sommer nach kurzer Registrierung unter https://appleseed.apple.com/sp/betaprogram die Vorabversionen ebenfalls ausprobieren. Wwdc, Yosemite, OS X 10.10 Wwdc, Yosemite, OS X 10.10 Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren118
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,95
Blitzangebot-Preis
111,00
Ersparnis zu Amazon 26% oder 38,99

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden