Watch Dogs-Vorwürfe: Nvidia 'verkrüppelt' Leistung auf AMD-Karten

Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Bildquelle: Nvidia
Das Ubisoft-Spiel Watch Dogs leidet in der PC-Version noch an einigen Performance-Problemen, diese will der Publisher aber alsbald per Patch beheben. Sofern man das überhaupt beeinflussen kann: Denn aktuell wirft AMD seinem Konkurrenten Nvidia vor, über die Gameworks-Middleware Radeon-Karten zu "verkrüppeln."
Gameworks, ein Sammlung an proprietären Tools für das Optimieren von Grafik auf Nvidia-GPUs, sorgt aktuell für einen Streit zwischen Nvidia und seinem Hauptkonkurrent AMD. Denn der Radeon-Hersteller hat, ausgelöst durch die Grafik-Probleme bei Watch Dogs, schwerwiegende Vorwürfe gegen Nvidia erhoben.

AMD: Gameworks ist eine "Bedrohung"

"Gameworks repräsentiert für Spieler eine klare und eindeutige Bedrohung, indem es auf AMD-Produkten (40 Prozent des Marktes) absichtlich die Leistung verkrüppelt", sagte AMD-Manager Robert Hallock in einem E-Mail-Interview gegenüber dem Wirtschaftsmagazin Forbes. Hallock meint, dass die Teilnahme an Gameworks Entwickler davon ausschließe, AMD-Vorschläge zu akzeptieren, die sich direkt im Code des Spiels widerspiegeln.


Laut Hallock habe Nvidia zudem aufgehört, Direct3D-Code-Samples auf der Webseite zu veröffentlichen, während AMD diesbezüglich einen gegenteiligen Ansatz praktiziere, da man auf dem Entwickler-Portal "offenen und teilbaren Code" zur Verfügung stelle.

Absichtliche "Verschleierung"

In Bezug auf Watch Dogs meinte er zudem, dass man mit dem Spiel zwar sehr wenig Zeit erhalten habe, aber dennoch einige "respektable Leistungsverbesserungen" hinbekommen habe. Das sei aber nur den Fähigkeiten der AMD-Techniker zu verdanken und das trotz "absichtlicher (Quelltext-)Verschleierungsversuche" seitens Nvidia.

Nvidia hat auf die Vorwürfe inzwischen reagiert und diese bestritten: Laut Cem Cebenoyan gebe es in Gameworks nichts, das absichtlich der AMD-Performance schade, zudem schließe es der Einsatz der Middleware nicht aus, dass Entwickler AMD-Verbesserungsvorschläge annehmen können. Cebenoyan: "Ich habe das von AMD schon früher gehört, aber es ist etwas mysteriös für mich (Anm.: wie AMD darauf kommt)."

Siehe auch: Watch Dogs - Ubisoft verspricht Patch und Lösung der PC-Probleme Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Nvidia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren86
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
Original Amazon-Preis
129,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99,95
Ersparnis zu Amazon 23% oder 29,99

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden