Kostenlos: Epic Games klont Flappy Bird mit der Unreal Engine 4

Videospiel, Epic Games, unreal engine 4, Tappy Chicken Bildquelle: Epic Games
Auch Monate nach dem Release des minimalistischen Frustspiels Flappy Bird erscheinen immer neue Klone. Jetzt hat Epic Games den Spaß um den digitalen Vogel in der Unreal Engine 4 nachgebaut. "Tappy Chicken" ist ab sofort kostenlos für iOS und Android zu haben.

Weniger Grafik-Power ist manchmal mehr

Wer wegen des Einsatzes der Next-Gen-Grafik-Engine erwartet, dass der neue Spiele-Remixe von Flappy Bird mit aufwendigen Animationen und beeindruckenden Effekten auf den Bildschirmen landet, wird enttäuscht werden. Die Entwickler von Epic Games wollen mit ihrer Version des minimalistischen Kult-Spiels nämlich beweisen, dass die Unreal Engine 4 neben dem Einsatz als Produktionstool für Spiele mit Highend-Grafik auch als Software-Werkzeug für weniger aufwendige Projekte taugt.

Tappy Chicken von Epic GamesTappy Chicken von Epic GamesTappy Chicken von Epic GamesTappy Chicken von Epic Games

Der Spiel-Klon "Tappy Chicken" folgt dabei demselben, einfachen Spielprinzip, das auch schon Flappy Bird zu einem überraschenden, weltweiten Erfolg gemacht hat. Und auch optisch orientiert sich der Unreal-Engine-Nachbau deutlich an dem Vorbild des asiatischen Entwicklers Dong Nguyen. Wie der Name schon vermuten lässt, müssen Spieler statt mit einem Vogel ihr Geschick hier aber mit einem flattrigen Hühnchen beweisen.

Simpler-2D-Spaß statt aufwendiges 3D-Feuerwerk

Laut Epic Games wurde "Tappy Chicken" von einer einzigen Person entwickelt, die noch dazu über keine "traditionellen Programmierkenntnisse" verfügt haben soll. Trotzdem bietet der Flappy-Brid-Klon auch Funktionen wie prozedural erstellte Level und Online-Ranglisten. Für die Realisierung habe dieser "unerfahrene" Entwickler nur auf die Werkzeuge der visuellen Programmiersprache "Blueprint" zurückgegriffen.

"Tappy Chicken" steht ab sofort kostenlos in den App-Stores von Google und Apple zum Download bereit. Eines darf nach dem Download aber dann doch zumindest ein bisschen verwundern: Laut Epic Games geht es bei diesem kleinen Projekt ausschließlich darum, die Entwicklungs-Bandbreite der Unreal Engine 4 unter Beweis zu stellen und neue Entwickler für das Grafik-Werkzeug zu begeistern. Auf die Einbildung von Werbebannern wollte man aber offenbar trotzdem nicht verzichten. Videospiel, Epic Games, unreal engine 4, Tappy Chicken Videospiel, Epic Games, unreal engine 4, Tappy Chicken Epic Games
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Tipp einsenden