Weltweit erstes Computerspiel-Magazin steht vor dem Aus

Gaming, Konsole, Spiele, Atari, Spielen, Kult, Vintage Bildquelle: The Internet Archive
Im Jahr 1981 startete mit "Computer and Video Games" (CVG) die erste Zeitschrift weltweit, die sich schwerpunktmäßig mit Computerspielen beschäftigte. Die britische Publikation konnte sich bis heute am Markt halten, doch jetzt droht das Ende.
Vor einer Woche startete der Verlag "Future", der hinter CVG steht, eine Konsolidierungs-Phase, um die letzte Chance zu ergreifen, die Redaktion wieder auf wirtschaftlichen Kurs zu bringen. Die Chancen stehen allerdings nicht sonderlich gut, so dass es am Ende des 45-tägigen Zeitraums wohl heißen wird, dass das Magazin endgültig eingestellt wird.
Computer and Video GamesDie erste CVG
"Wir loten gerade verschiedene Optionen aus", hieß es seitens des Verlages, wie die BBC berichtet. Eine Alternative bestünde so beispielsweise im Verkauf der Marke - so sich denn noch ein Käufer finden sollte. Letztlich ist aber klar, dass das Unternehmen seine anderen Titel im Gaming-Bereich nicht dafür einsetzen wird, ein nicht wirtschaftliches Magazin querzufinanzieren, nur weil es historisch eine besondere Rolle spielt.

Die erste Ausgabe von CVG kam im November 1981 auf den Markt. Der Preis lag damals bei umgerechnet unter einem Euro. Das Titelthema der Pilot-Ausgabe behandelte ein Spiel, das sogar noch größeren Kultstatus erlangte als das Magazin: Space Invaders. Um auch gleich die richtige Zielgruppe anzulocken führte die Redaktion auch ein Gewinnspiel durch, bei dem man einen Commodore Vic 20 gewinnen konnte - den Vorgänger des berühmten C64.

Print-Ausgabe schon Jahre tot

Im Jahr 1999 startete CVG die erste eigene Web-Präsenz. Fünf Jahre später entschied man sich dafür, das Magazin nur noch online weiterzuführen und die Print-Ausgabe wurde eingestellt. Im Jahr 2008 erfolgte noch einmal ein Versuch, mit einem alle zwei Monate erscheinenden gedruckten Magazin Erfolg zu haben, was man ein Jahr später aber aufgab.

Zu ihrem Beginn hatte CVG einen nicht unwesentlichen Einfluss auf die parallel ebenfalls gerade entstehende Spielebranche. Bis dahin hatten Games lediglich eine Nischenrolle gefüllt. Nun gab es aber ein Magazin, dass diesen Bereich in den Fokus rückte und vor allem auch dafür sorgte, dass kleine Entwickler, die keine größere Öffentlichkeit fanden, mit innovativen Konzepten auch wirtschaftlich erfolgreich werden konnten. Magazin, Computer and Video Games, CVG Magazin, Computer and Video Games, CVG Furute
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Original Amazon-Preis
164,65
Im Preisvergleich ab
164,65
Blitzangebot-Preis
125,91
Ersparnis zu Amazon 24% oder 38,74

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden