miCoach smart_ball: Smart-Fußball mit App-Anschluss von adidas

Adidas, Smart-Ball, smart_ball Bildquelle: Apple
Über intelligente Fußbälle, die beispielsweise ein Tor einwandfrei registrieren, wird unter Verantwortlichen und Fans seit Langem diskutiert. Der Sportartikel-Hersteller adidas präsentiert jetzt pünktlich zur WM den ersten Smart-Ball für den Hausgebrauch.

Rundes Leder mit schlauem Kern

Der laut den Angaben des deutschen Herstellers erste intelligente Fußball hört auf den sperrigen Namen "miCoach smart_ball" und soll vor allem private Statistikfans mit einer ganzen Fülle an Daten versorgen, die beim Einsatz auf dem Rasen oder Bolzplatz gesammelt werden können. Hierfür hat adidas im Inneren des runden Leders verschiedenen Sensoren wie ein Magnetometer und einen Prozessor zur Verarbeitung der Daten integriert.

adidas miCoach smart_balladidas miCoach smart_balladidas miCoach smart_balladidas miCoach smart_ball

So soll es möglich sein, die Kräfte die auf den Ball beispielsweise während eines Fußballspiels einwirken, bis ins letzte Detail aufzuzeichnen. Mit eigens entwickelten Algorithmen sollen dann aus diesen Daten Rückschlüsse darauf gezogen werden können, wie schnell der Ball unterwegs war und welche Flugkurve er dabei beschritten hat. Darüber hinaus kann der smarte adidas-Ball beispielsweise auch darüber Auskunft geben, ob der Schuss mit voller Kraft erfolgt ist.

Nur in Verbindung mit iOS

Aktuell funktioniert das erste intelligente adidas-Sportwerkzeug für Kicker nur in Kombination mit iOS-Geräten und der adidas-Fitness-App miCoach. Diese erlaubt es normalerweise, wie auch von anderen Anbietern wie Nike und seiner Nike+-Anwendung bekannt, beispielsweise beim Joggen Werte wie Kalorienverbrauch, Tempo und Entfernung im Auge zu behalten. In Kombination mit dem "miCoach smart_ball" wird die Anwendung aber zur Schaltzentrale für Fußball-Statistiker.

Dabei werden die Daten zunächst per Bluetooth von dem Ball auf das iPhone oder iPad übertragen. In der App soll sich daraus dann unter anderem die "komplette Flugbahn des Balls berechnen und visualisieren" lassen. Darüber hinaus sollen die Ballkünste mit verschiedenen Tutorials weiter verfeinert werden können. Zu guter Letzt können beispielsweise die Schussleistungen von Freunden, Kollegen und Spielkameraden direkt miteinander verglichen werden.

Unverschämt hoher Preis

Prinzipiell klingt die Idee hinter dem "miCoach smart_ball" gerade für Statistikfans und Fußballliebhaber nach einer runden Sache. Leider schießt adidas mit dem Preis für das intelligente Leder ein bisschen den Vogel ab. Der Smart-Ball ist ab sofort im Apple Store für heftige 299,95 Euro zu haben. Es darf bezweifelt werden, dass der schlaue Ball unter diesen Umständen allzu viele Fans findet. Adidas, Smart-Ball, smart_ball Adidas, Smart-Ball, smart_ball Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden